Magere Punkte-Ausbeute

Königsbrunn: PSV-Halle | Nur einen Punkt konnten die Tischtennismannschaften des Polizei SV Königsbrunn am Wochenende in den 2. Bezirksligen ergattern.
Die 1. Jugendmannschaft empfing den Nachbarverein TSV Königsbrunn und musste ihre erste Saisonniederlage mit 3:8 einstecken. Die drei Punkte wurden durch Andreas Berndorfer (2) und Boning Wang erzielt. Trotzdem bleiben sie weiterhin Tabellenführer.

Die 2. Damenmannschaft bestritt gleich zwei Spiele: Zuerst gegen den Tabellenführer aus Burgau, dem sie 2:8 unterlagen, tags darauf gastierten sie beim Letzten in Langenneufnach, wo sie gerade noch ein Unentschieden retteten. Es punkteten Bianca Jung, Andrea Gaurieder, Christel Vogt je zweimal und das Doppel Gaurieder / Katharina Fürst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.