Königsbrunner Tänzer erneut ganz oben

Benedikt Seigner und Sandra Schüssler (Foto: Stefan Goßner)
 
Die erfolgreichen Paare des TSC dancepoint Königsbrunn, in der Mitte der stolze erste Vorsitzende Udo Wendig
Königsbrunner Latein-Tänzer trumpfen bei den Landesmeisterschaften groß auf


Am Wochenende fanden die Bayerischen Landesmeisterschaften der Lateinamerikanischen Tänze statt. Am Samstag in München die Klassen der Hauptgruppe, und am Sonntag im Clubheim des TSC dancepoint Königsbrunn die Klassen der Hauptgruppe II, Senioren I und Senioren II.

Bereits im Vorfeld haben die Lateinpaare des TSC dancepoint Königsbrunn durch etliche sehr gute Turnierergebnisse auf sich aufmerksam gemacht, und sich durch herausragende Leistungen für vordere Plätze auf den Meisterschaften empfohlen. Und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

Im Feld der Hauptgruppe B Latein konnten sich Noppharat Thadakun mit Lisa Hartmann den dritten Platz sichern. Nur knapp geschlagen wurden sie von Christopher Freye und Carolin Bäumel, die mit dem zweiten Platz einen Vizelandesmeistertitel nach Königsbrunn holten. Die Wertungen dieser Paare waren so gut, dass für Beide sogar ein Sieg möglich gewesen wäre, so eng ging es an der Spitze zu.

Mit diesen Erfolgen stiegen Noppharat, Lisa, Christopher und Carolin sogar in die A-Klasse Latein auf.

Im Feld der Hauptgruppe A Latein konnten die frischaufgestiegenen Tänzer nochmals eine sehr schöne Leistung zeigen, scheiterten aber knapp an der Qualifikation zur nächsten Runde.

Bis ins Semifinale, und dort auf einen sehr respektablen Anschlussplatz zum Finale schafften es Jakob Böld und Nathalie Seidel. Auch ohne Finalteilnahme dürfen die Zwei sehr stolz auf Ihre Leistung sein.

Die mit als Favoriten angetretenen Benedikt Seigner und Sandra Schüssler wurden Ihrer Favoriten-Rolle mehr als gerecht. Mit der besten Leistung aller Paare wurden sie verdient Bayerische Meister 2015, und nahmen freudestrahlend die Urkunden und die Medaillen des Landestanzsportverbandes Bayern entgegen.

Nachdem Benedikt und Sandra bei der letztjährigen Landesmeisterschaft den Titel in der B-Klasse errangen, und jetzt direkt im Anschluss Landesmeister in der A-Klasse wurden, gilt es als nächstes fleißig Daumen zu drücken. Am 06.06.2015 geht es beim Deutschlandcup um den Titel des Deutschen Meisters, den sich Benedikt und Sandra unbedingt sichern möchten. Dieses Turnier findet dieses Jahr in Bayern, im Clubheim des TSC dancepoint Königsbrunn statt. Auch die weiteren Königsbrunner Paare können mit sich mit ihren Leistungen berechtigt Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden dort machen.

Am Sonntag traten zwei weiter Paare an, um sich möglichst den Titel des Landesmeisters 2015 zu sichern. Bernd und Angela Stühler sowie Thomas und Christine Langer galten in ihren Klassen mit als Favoriten.

In der Senioren I D Klasse holten sich Bernd und Angela unter 14 Paaren einen sehr guten vierten Platz, verbunden mit dem Aufstieg in die nächsthöhere Senioren I C Klasse. Dort waren sie dann erst so richtig warmgetanzt, und holten direkt noch einen hervorragenden 3. Platz, und durften auf dem Siegerpodest Aufstellung nehmen. Damit lagen sie hauchdünn vor Thomas und Christine Langer, die es in der selben Klasse auf den vierten Platz schafften. Mit ihrem schönen Tanzen hätten es beide Paare verdient, sogar noch weiter vorne zu landen.

Mit diesen Ergebnissen kann der TSC dancepoint Königsbrunn zurecht stolz auf seine Paare sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.