Königsbrunner Polizei-Judoka auch in den Osterferien aktiv

Zahlreiche Aktivitäten leisteten die Judoka des Polizei-SV Königsbrunn
auch in den diesjährigen Osterferein.

Ein Trainingslager in Italien für über 20 Aktive sowie durchgängige Judounterrichte für Kinder und Erwachsene in der Ferienzeit wurden intensiv und freudig angenommen.

Die sog. "Osterturniere" in Passau und Kufstein wurden besucht, wobei dort Dominik Pfalzgraf mit einem sehr guten drittenPlatz von sich Reden machte.

Die Jugendleitung um Marc Schwalber und Peter Albrecht organisierte wieder die beliebte "Real-Einpackhilfe", bei der diesmal 24 Kinder und Jugendliche im Judoanzug den Real-Kunden in Königsbrunn freundlich und hilfsbereit zur Hand gingen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.