Königsbrunn will weiter siegen

EHC-Vorstand und Defensiv-Chef Marc Streicher fordert einen Sieg für Königsbrunn.
Königsbrunn: Hydro-Tech Eisarena | Am Freitag geht es für den EHC Königsbrunn zuhause ab 20 Uhr gegen die "Donau Devils" des VfE Ulm/Neu-Ulm. Doch einfach wird diese Aufgabe nicht, denn in der letzten Partie taten sich die Brunnenstädter lange Zeit schwer gegen die kampfstarken Gäste.

Erst Ende Oktober reiste Königsbrunn nach Ulm und gewann dort sein Punktspielspiel scheinbar deutlich mit 6:3. Anfangs gingen die Donau Devils in Führung und setzten den EHC mächtig unter Druck. Erst ab Mitte der Partie schaffte es Königsbrunn das Geschehen auf dem Eis zu kontrollieren und letztendlich drei Punkte zu holen. Danach musste Ulm in Füssen antreten und verlor nur knapp mit 2:4 gegen klar favorisierte Gastgeber. Die nächste Partie gegen Burgau in heimischer Arena konnten die Donau Devils mit 6:3 für sich entscheiden. Zuletzt verlor das Team von Trainer Martin Valenti in Bad Wörishofen mit 2:5 bei den spielstarken Wölfen. Nach nun sechs absolvierten Spielen steht Ulm jetzt auf dem undankbaren fünften Tabellenplatz, zu Platz vier fehlen drei Punkte. Ein Sieg gegen Königsbrunn wäre sehr wichtig um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Die Vorzeichen dafür stehen gar nicht so schlecht, denn der EHC muss auch gegen die Donau Devils auf den starken Verteidiger Robin Pandel verzichten. Im Hinspiel war dieser an der Hälfte der Königsbrunner Treffer maßgeblich beteiligt. Mit zwei Treffern und einer Vorlage brachte er seine Mannschaft wieder auf Kurs. Königsbrunn kann allerdings auf alle anderen Leistungsträger zurückgreifen und präsentierte sich in der Punkterunde sehr heimstark. Trainer Erwin Halusa hat unter der Woche hart trainieren lassen und fordert einen weiteren Sieg seiner Mannschaft.

Auch EHC-Vorstand Marc Streicher zeigt sich sehr selbstbewusst: "Ein Sieg gegen Ulm ist Pflicht. In den letzten Spielen sind wir immer früh in Rückstand geraten, haben uns aber stark zurück gekämpft. Wenn wir von Anfang an Vollgas geben habe ich keinerlei Bedenken. Wir hoffen auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.