Kienle alter und neuer Jugendvereinsmeister

Jugendtrainerin Sonja Fröhlich (links) und Jugendleiter Christian Klaus (rechts) mit den neuen Jugendvereinsmeistern der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn: (von links) David Hoksch (Jungen B), Patrick Kienle (Jungen A), Franziska Kaiser (Mädchen)
Ihre Einzelvereinsmeisterschaft der Jugend trug die Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn im Ligasystem (jeder gegen jeden) aus. Auch wenn es auf dem Papier drei Leistungsklassen gab, mussten sämtliche Teilnehmer gegeneinander antreten und einen vierstündigen Marathon an Einzeln absolvieren. Bei den Jungen A (1.-4. Jungenmannschaft) setzte sich Patrick Kienle vor Neuzugang Melanie Wantscher (2.) und Julian Glas (3.) durch und verteidigte damit seinen Vereinsmeistertitel aus dem Vorjahr. Die Jungen-B-Klasse (5./6. Jungenmannschaft und Nichtmannschaftsspieler) wurde von David Hoksch dominiert, bei den Mädchen gewann Franziska Kaiser das Turnier.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 05.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.