Judokämpfe im REAL; Polizei-SV Königsbrunn im Supermarkt

Bereits zum zweiten Male organisierten die Polizei-Judoka im Zusammenhang mit dem Welt-Judo-Tag eine Demonstration im Real Königsbrunn. Nach einem Sondertraining für den Judonachwuchs leiteten Jugendleiter Marc Schwalber, Übungsleiterin Alina Pschibul und Trainerassistent Michael Meyermit ihren Judokindern einige interessante Vorführungen und zeigten so im Real – Supermarkt in Königsbrunn ihr Können.

Kunden, Eltern und Angehörige sowie das Personal staunten über die große Bewegungsfreude und Technikvielfalt, welche die Judoka vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen „lampenfieberfrei“ zeigten. Dafür spendeten sie viel Applaus für die gekonnten Auftritte.

Die Judokinder freuten sich über das Interesse der Zuschauer und führten ihre Ukemi-waza (Fallschule) oder Nage-komi (Wurftechniken) mit viel Hingabe vor. Interessierte Kinder und Jugendliche erhielten Einladungen für die nächsten „Judo-Schnupperkurse beim Polizei-SV Königsbrunn“

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.