Jahresabschlussfeier beim MAC Königsbrunn e.V. im ADAC

Auf 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurückblicken können die beiden MotoCrossler Michael Kölzer (li) sowie Gerhard Frank (re). Die Urkunde und ein kleines Präsent überreichte Günther Wagner.

Traditionell findet jeweils am Samstag vor dem 1. Advent die Jahresabschlussfeier des MAC Königsbrunn e.V. im ADAC statt.


Nach einer kurzen Begrüßung der anwesenden Gäste und den Vereinsmitgliedern im Gasthof Krone durch den Vorstand Günther Wagner wurde das Mikrofon an den 1. Bürgermeister von Königsbrunn, Herrn Ludwig Fröhlich, weitergereicht. Er würdigte den MAC als einer der Traditionsvereine Königsbrunns mit seinen vielseitigen Sportbereichen und auch den Spitzenplätzen bei den Deutschen und den Bayerischen Meisterschaften. Viel zum Erfolg der Sportler trägt nicht nur die vereinseigne Sportanlage am Ilsesee bei, sondern auch das Engagement der Trainer.
Jens Neumann, 2. Vorstand, hielt einen kurzen Jahresrückblick im BMX-Bereich und stellte nicht nur die hauseigene Veranstaltung, den Bayerischen Meisterschaftslauf, in den Vordergrund, sondern auch die vielen Arbeitseinsätze und Teilnahmen an den Rennen. Hierzu zählen Läufe zur Bundesliga und der Deutschen Meisterschaft ebenso wie zur Europameisterschaft. Sandra Frank berichtete kurz über die Aktivitäten der MotoCross Fahrer im zurückliegenden Sportjahr. Dieses war allerdings verletzungsreich und somit gab des für die Brunnenstädter leider keine Spitzenplätze. Der einzige Kart-Rundenstreckenfahrer des MAC, Oliver Braun, fiel aufgrund einer Schulterverletzung für die komplette Saison aus und durfte erst im September wieder mit dem Training beginnen. Günther Wagner berichtete über die Kart-Slalom-Fahrer im Rahmen des Schwabenpokals 2013 und der Teilnahme von Tim Stupple am Bayerischen Endlauf.
Die Teilnahme am Ferienprogramm der Stadt Königsbrunn war ebenso obligatorisch wie die Unterstützung des Bunten Kreises beim Sommerfest mit den KidCars. Ein Herausforderung für den MAC Königsbrunn war die Ausrichtung des Südbayerischen Endlaufes des ADAC Fahrradturnieres im Oktober in der Willi-Oppenländer Halle.
Doch bevor die Erstplatzierten ihre Pokale überreicht bekamen erhielt jeder Anfänger einen kleinen Ehrenpreis. Die Freude, vor allem bei den Jüngsten ab 5 Jahre, war groß.

Und hier die jeweils Erstplatzierten (Platz 1 bis 3) in den einzelnen Sparten, bzw. Klassen.

BMX Anfänger: Felix Fließ - Bastain Fließ - Niklas Benning
BMX Lizenz: Tobias Flemming - Manuel Mirlach - Lukas Buhlig
BMX Cruiser: Patrick Neumann - Manfred Fließ - Robert Zacheo

Kart-Slalom: Tim Stupple - Manuel Mayerhofer - Lara Wirthmüller
MotoCross: Stefan Frank - Andreas Beutelrock

Doch bevor es an den Loseverkauf für die Tomola ging, bekamen die Königsbrunner Sportler die sich bei den unterschiedlichsten Meisterschaften die vordersten Plätze sicherten zusätzlichen noch kleine Ehrenpreise in Form von Gutscheinen. Nachdem der Tombolatisch abgeräumt war, bedankte sich der 1. Vorstand noch bei allen Sponsoren des MAC, vor allem aber bei der Stadt Königsbrunn, dem Landkreis Augsburg sowie dem ADAC Südbayern. Nach einer kleinen Vorausschau auf das kommende Sportjahr und den besten Wünschen wurde die Jahresabschlussfeier offiziell beendet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.