Grand Slam Latein Helsinki

Zum ersten Mal international in der S-Klasse dabei: Sandra Schüssler und Benedikt Seigner vom TSC dancepoint e.V. Königsbrunn
Am ersten Märzwochenende machte sich das junge Lateinpaar Sandra Schüssler & Benedikt Seigner vom TSC dancepoint e.V. Königsbrunn auf den Weg in die Hauptstadt Finnlands, um sich im ersten Grand Slam Turnier des Jahres mit der Weltspitze im Tanzsport zu messen. Da die beiden kaum zwei Monate in der S-Klasse tanzen, jedoch in den letzten beiden Jahren einen kometenhaften Aufstieg mit mehreren Landesmeistertiteln vorzuweisen haben, erwartete man ihr Ergebnis mit Spannung.

Bei ihrer letzten Teilnahme an einem Grand Slam Turnier im August bei den German Open Championships ging das damalige A-Klasse Paar als bestes bayerisches Lateinpaar mit dem geteilten 195./196. Platz von der Fläche und auch dieses Mal zeigten die beiden, dass auch ihr erstes Jahr in der S-Klasse auf weitere tolle Ergebnisse hoffen lässt: 59.-60. Platz und drittbestes deutsches Paar hieß es am Ende für das junge, international noch unbekannte, aber hochmotivierte und talentierte Lateinpaar.

Alle deutschen Paare beim Grand Slam Latein 2016 in Helsinki:
Marek Bures / Anastasiia Iermolenko Khadjeh-Nouri 16. Platz
Artur Balandin / Anna Salita 31. Platz
Benedikt Seigner / Sandra Schüssler 59./60. Platz
Jonathan Maier / Romy Kuhlmann 65./66. Platz
Thilo Nast / Svenja Madelaine Riepen 76./77. Platz
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 02.04.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.