G-Jugend des TSV Königsbrunn beim 17. Riegele Mößmann Sommer Cup in Bergheim

Noch beim aufwärmen
 
So sehen Sieger aus

Bereits einen Tag nach dem erfolgreichen Turnier in Göggingen standen wir schon wieder um 8 Uhr auf dem Parkplatz vor dem TSV Gelände. Ausschlafen an diesen Wochenende war also nicht möglich. Das zweite Turnier des Wochenendes stand beim SV Bergheim an. An Bergheim hatten wir gute Erinnerungen und so waren wir auch heute alle wieder positiv eingestellt.

Bei der Anfahrt zum Turniergelände entdeckten alle gleich wieder den gestrigen Turniersieger TSV Schwabmünchen. Mann merkte unseren gesamten Team aber an, dass Sie heute hochmotiviert waren sich für die Niederlage von gestern zu revanchieren. Vielleicht lag das aber auch nur an der Zusatzmotivation die von Sandy ausgelobt wurde. Sie versprach jedem ein Eis auszugeben wenn wir heute Schwabmünchen schlagen.

Der Spielplan wollte es dann, dass wir gleich im ersten Gruppenspiel auf den TSV trafen. Bereits mit dem ersten Spielzug gelang es Schwabmünchen alleine vor Jamil aufzutauchen, welcher aber diese Großchance vereitelte. Für unsere Mannschaft war dies aber der Weckruf und man merkte in der folge dann gleich, dass diese heute den Platz nicht als Verlierer verlassen wollte. In der Folge spielten wir mit schönen Flügelspiel schnell nach vorne und gingen verdient mit 1-0 in Führung. Nun verstärkte Schwabmünchen den Druck doch fanden sie immer entweder in unserer Abwehr oder wenn diese doch mal ausgespielt war an unserm Torwart ihren Meister. Durch die nun sehr offene Spielweise des TSV ergaben sich jetzt für unsere Stürmer vorne Gelegenheiten. Diese schlossen an die sehr gute Ausbeute von gestern an und so erhöhten wir nach und nach auf 4-0. Kurz vor Schluss kassierten wir zwar noch den Anschlusstreffer zum 4-1 was aber an dem Sieg nichts mehr änderte.
So hatten wir auch heute wider ein erfolgreichen Start in das Turnier.
Die Jungs genossen in der Pause bis zum nächsten Spiel ihr versprochenes Eis und waren so hochmotiviert bereit für das zweite Spiel.

Hier trafen wir heute auf den TSV Leitershofen. Diese hatten in Ihrem ersten Spiel den TSV Bobingen mit 2-0 geschlagen und wir waren damit gewarnt. In einem sehr engen und umkämpften Spiel hatten wir zwar mehr Spielanteile, fanden aber keine Lücken in der gegnerischen Abwehr. Erst ein Freistoß brachte uns das erlösende 1-0 mit welchen dieses Spiel dann auch endete.

Im letzten Gruppenspiel mussten wir jetzt gegen den TSV Bobingen ran. Wir erwarteten hier eigentlich ein enges Spiel, konnten aber schnell feststellen das unsere Stürmer auch heute wieder Lust am Tore schießen hatten. Und so gewannen wir auch dieses Spiel klar mit 5-0. Der Einzug ins Finale war also geschafft.

Allerdings stand unser Finalgegner noch nicht fest, da in der zweiten Gruppe der FSV Inningen und SV Bergheim Punkt und Torgleich waren. Wir konnten das entscheidende 7 Meterschießen in Ruhe beobachten und sahen das wir im Finale auf den FSV Inningen treffen würden.

Nachdem die Platzierungsspiele abgeschlossen waren stand jetzt also das große Finale an. Einigen Spielern merke man jetzt doch an, dass sie so kurz vor einem Turniersieg doch nervös wurden. Das beste Mittel dagegen war auf den Feld alles zu geben. Und so schlossen wir auch in diesem Spiel an die hervorragenden Leistungen der Vorrunde an und gingen schnell mit 1-0 in Führung. Jetzt merkte man das uns heute den Turniersieg niemand mehr nehmen konnte und wir erhöhten nach und nach auf 4-0. Dann krönte unser bis dahin hervorragender Abwehr Spieler Jonathan sein sehr gute Leistung mit einem Traumtor aus der zweiten Reihe. Der anschließende Jubellauf von Ihm war ebenfalls mindestens genauso sehenswert wie zuvor sein Tor. Damit endete das Finale mit 5-0.

Wir beendeten also auch das Sommerturnier in Bergheim als Sieger mit einem Torverhältnis vom 15-1. Das ganze Wochenende war bei einem Torverhältnis von 31-6 und einem 1. und 2. Platz sehr erfolgreich.

Abschlussplatzierung
1. TSV Königsbrunn
2. FSV Inningen
3. SV Bergheim
4. TSV Schwabmünchen
5. TSV Leitershofen
6. FSV Großaitingen
7. TSV Bobingen
8. TSV Göggingen


Mit diesem Turniersieg endet die Ära als G-Jugend und wir gehen alle voller Vorfreude in die Punkterunde als F-Jugend. Mit dieser Mannschaft erhoffen wir uns dort viele schöne und erfolgreiche Spiele.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.