Freundschaftsschießen der Brunnenschützen mit den Trachtlern Königsbrunn

Josef Röthinger (87 Ringe), Klara Königsberger (91), Stephan Bamberger (91), Lea Oppenländer (80), Thomas Schäble (88) und Lena Bilger (81)
Ein weiteres Mal trafen sich die Königsbrunner Trachtler und die Brunnenschützen zum Freundschaftsschießen im Schützenheim. Wie bisher stellten die Schützen die Getränke und die Trachtler sorgten mit Bratwurst, Kraut und Semmel für das leibliche Wohl und damit eine Voraussetzung für das Gelingen des Abends.
Beim Freundschaftsschießen beteiligten sich die Trachtler mit 17 Erwachsenen und 8 Jugendlichen und erzielten mit jeweils 91 von 100 möglichen Ringen ein hervorragendes Ergebnis und die dreie Ersten wurden mit Pokalen geehrt und entsprechend gefeiert.
Das nächste Freundschaftsschießen wird im neuen Schützenheim dann auf 10 elektronischen Schießständen ausgetragen und damit der Schießsport auf den aktuellen Stand gebracht.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 04.07.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.