Freundschaftsrunde Abschlussturnier der TSV Königsbrunn G-Jugend in Großaitingen

 

Am Samstag den 15.3.2014 trafen sich zum Abschlussturnier der Freundschaftsrunde die Mannschaften des TSV Schwabmünchen, SV Bergheim, TSV Königsbrunn, TSV Bobingen, FSV Großaitingen und FSV Wehringen in Großartigen.


Durch Krankheitsbedingte ausfälle traten wir nur mit 6 Spielern das Turnier an.
Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft des FSV Wehringen. Hier fanden unsere Jungs schnell ins Spiel und gingen rasch 1-0 in Führung. In der Folge bestimmten wir das Spiel liesen aber einige Chancen ungenutzt. Erst kurz vor Schluss gelang es Julian den Ball Richtung Tor zu spielen obwohl er im Strafraum regelwidrig von den Füssen geholt wurde. Der verzweifelte Versuch eines Abwehrspielers von Wehringen den Ball mit den Händen zu stoppen gelang aber auch nicht mehr. Und so gab der Schiedsrichter Tor und verzichtete auf den bereits angezeigten Elfmeter. Somit gewannen wir das erste Spiel mit 2-0.

Es folgte dann aufgrund des Spielplanes eine fast einstündigen Pause für uns. Aber auch die überstanden wir gut und trafen am zweiten Spiel des Tages auf den starken SV Bergheim. Hier entwickelte sich ein sehr gutes Fußballspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Auf Seiten des TSV Königsbrunn hielt unser Torwart Jamil seinen Kasten auch bei einigen Alleingängen sauber. Leider fanden aber auch unsere Stürmer in diesem Spiel keine Lücke in der Abwehr von Bergheim und so endete dieses Spiel verdient mit 0-0

Der Spielplan der Spielrunde wollte es, dass wir in den letzten beiden Spielen nun noch auf den bis dahin führenden TSV Schwabmünchen trafen. Im ersten Spiel entwickelte sich schnell eine sehr umkämpfte Partie. Dies führte auch zu einem Freistoß für Schwabmünchen kurz vor unserem Tor. Hier zeigte sich dann die Schussstärke der Spieler bzw. Spielerinnen des TSV Schwabmünchen und sie verwandelten diese Change zum 1-0. Wir versuchten nun den Druck zu erhöhen, was aber leider nicht zum Ausgleich führte. Dann aber hatten wir ein Déjà-vu. Nach einem Eckstoß fälschte wieder, so wie schon beim letzten Turnier, einer unserer Spieler den Ball ins eigene Netz ab. Dennoch gaben unser Jungs nicht auf und schafften auch noch durch einen schönen Spielzug den 1-2 Anschlusstreffer. Die Schlussoffensive brachte aber leider nicht mehr den erhofften Ausgleich.

So war die Stimmung vor dem letzten Siel etwas gedämpft. Dennoch gingen unsere Jungs sehr angaschiert ans Werk und wollten unbedingt dieses Spiel gewinnen. Es entwickelte sich schnell ein gutes Spiel und wir spielten zielstrebig nach vorne. Aber es zeigte sich, dass sich Schwabmünchen nicht so einfach geschlagen geben wollte und sie hielten mit allen Mitteln dagegen. Doch jeden langen Ball vor unser Tor klärte Leland souverän und im Strafraum fischte sich Jamil alle anderen Bälle auch zwischen den Stürmern und unseren Abwehrspielern. Vorne fehlte uns allerdings an diesem Tag auch das nötige Glück, obwohl unsere Stürmer Tim und Julian sowie auch Jonathan und Jeremy alles nach vorne warfen. Allerdings fanden sie keine richtige Schussposition und so endete die zweite Begegnung an diesen Tag für unsere Mannschaft 0-0.

Am Ende bedeutete dies für uns den 3. Platz in dieser Freundschaftrunde.

Die weiteren Platzierungen: 1. TSV Schwabmünchen 2. SV Bergheim 3. TSV Königsbrunn 4.TSV Bobingen 5. FSV Großaitingen 6. FSV Wehringen
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.