F2 des TSV Königsbrunn bei Hallenturnier in Haunsteten

Die stolzen Kicker
Heute am 6.1.2015 stand unser zweites Hallenturnier des Jahres an. Wir waren zu Gast beim TSV Haunstetten.

Da dieses Turnier als ein F-Jugend Turnier ausgeschrieben war, trafen wir hier bei den meisten Mannschaften auf die F1 der jeweiligen Vereine. Dementsprechend mussten unser Jungs hier heut auch leider wieder viel Lehrgeld zahlen. Unsere Jungs kämpften dennoch jedes Spiel und jeder gab sein bestes und so hatten wir auch die ein oder andere Chancen zu einem Torerfolg. Leider gelang dies aber nur Jeremy in einem Spiel.

Zwei Spiele konnten wir aber sehr offen gestalten, so dass wir gegen unsere Nachbarn vom FC Königsbrunn leider nur 0-0 spielten. In diesem Spiel war deutlich mehr möglich aber uns fehlte hier das nötige Glück beim Torabschluss.

Gegen die zweite Mannschaft des TSV Haunstetten verloren wir sehr unglücklich durch einen Aufsetzer vor dem Tor mit 1-0. Auch hier wäre mit ein bisschen Glück mehr möglich gewesen.

Leider haben sich noch immer nicht überall die neuen Futsal Regeln durchgesetzt, so dass zum Beispiel in diesem Turnier die Torhüter den Ball nur auswerfen durften und auch der Spielball ein „normaler“ Ball war. Dieser springt in der Halle deutlich höher, was uns z.B. im Spiel gegen den TSV Haunstetten 2 zum Verhängnis wurde. Auch das nur Auswerfen war nicht zu unserem Vorteil.
Ich hoffe dass sich hier in Zukunft die Vereine doch besser an die Vorgaben des Verbandes halten und so auch jede Mannschaft die gleichen Trainings Voraussetzungen hat.

Unsere Jungs hatten trotzdem Ihrem Spaß und feierten auch verdient den 7. Platz entsprechend.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.