Erster Härtetest gegen den Meister

Fordert absoluten Einsatzwillen: Spielertrainer Marc Streicher
Königsbrunn: Hydro-Tech Eisarena | Am Freitag ist der EHC Königsbrunn zu Gast beim HC Maustadt, dem Vorjahresmeister aus Memmingen. Ab 20 Uhr kommt es in der Eishalle Memmingen zum ersten Aufeinandertreffen der 2 großen Favoriten. Der HC ist gespickt mit Spielern, die schon höherklassig ihr Können bewiesen haben. Mit dem neuen Spielertrainergespann Martin Löhle/Jimmy Nagle wollen die Maustädter zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft gewinnen, bisher konnte das Team alle Partien klar für sich entscheiden. Sonntags kommt es dann zuhause ab 18 Uhr zum erneuten Aufeinandertreffen mit der SG Senden/Burgau 1b. Das Hinspiel gewann der EHC mit 15:2, am Sonntag wollen die Königsbrunner einen weiteren Kantersieg folgen lassen.

Spielertrainer Marc Streicher sieht das Wochenende als Standortbestimmung: "Gegen Maustadt bedarf es einer klaren Leistungssteigerung, sonst gehen wir ohne Punkte nach Hause. Am Sonntag wollen wir vor eigenem Publikum viele Tore schießen!"

Bild: Rudolf Langemann
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.