Eishockey: Turniersieg für Pinguine Kleinstschüler

Ganz großes Eishockey boten die Kleinstschüler des EV Königsbrunn beim Punkteturnier in Burgau. Im ersten Spiel gegen den Augsburger EV ließ bei einigen Spielern der Pinguine die Konzentration noch zu wünschen übrig. Die Spannung auf dem Spielfeld und unter den zahlreichen Zuschauern war deutlich zu spüren. Am Ende setzte sich dann aber die Klasse der Königsbrunner mit 3:2 gegen die kleinen Panther durch.

Die folgende Kabinenansprache von Trainerin Manuela Bischof zeigte offensichtlich ihre Wirkung und gegen Neu Ulm/Ulm hatte man nach der Niederlage in der letzten Woche noch etwas gutzumachen. Voller Elan und immer wieder mit geschickten Spielzügen zeigten die Pinguine nun wer Herr im Burgauer Frei-Eisstadion sein sollte: Der 5:1 Sieg war nie wirklich gefährdet und Kids, Betreuer und Eltern strahlten mit der inzwischen scheinenden Sonne um die Wette.

Das i-Tüpfelchen zum Turniersieg folgte mit dem 6:0 gegen die Gastgeber aus Burgau. Bis zum Schluss spielte hier Angriff, Abwehr und Torhüterinnen konzentriert ihr trainiertes Können aus. So kann die Saison weitergehen!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 06.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.219
Helga Mohm aus Königsbrunn | 23.11.2014 | 22:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.