Eishockey – Siegesserie der Pinguin-Knaben hält an

Nach einem fairen Spiel auf Augenhöhe können die Knaben des EV Königsbrunn mit einem 10:9 Sieg gegen die Sonthofener Bulls weitere Punkte auf ihrem Konto verbuchen.


Gleich nach Anpfiff gingen die noch unbekannten Sonthofener Gäste mit vollem Pressing auf das Pinguingehäuse. Wow, da schauten die Pinguine erst mal, aber schnell schalteten die Brunnenstädter um und stellten sich auf ein zackiges Spiel ein. Umso größer war der erste Jubel zum Führungstreffer. Die Gäste zogen aber nach, gingen sogar einige Minuten später in Führung. Der Sonthofener Goali wurde aber von den Pinguinen oft geprüft, leider fehlte dem Pinguinteam das Quäntchen Glück zum zählbaren Abschluss. Mit einem 2:2 ging es in die erste Drittelpause.

Zwar war auch das zweite Drittel ein faires Spiel auf Augenhöhe, aber irgendwie hackte es immer wieder mal an Kleinigkeiten im Pinguinteam. So erhielt man Strafzeiten wegen Wechselfehler und Spielverzögerung. Oh man, nicht nur bei den Pinguinfans, sondern auch auf der Spielerbank war die Nervosität im doppelten Unterzahlspiel zu spüren. Aber der Einsatz der Spieler stimmte, und so konnten die Gäste ihr doppeltes Powerplay nicht für sich nutzen. Aber bereits kurz danach musste der Pinguingoali hinter sich greifen und die Sonthofener Bulls gingen mit 3:4 in Führung. Aber das war der "Wachrüttler" für die Pinguine, worauf die Hochphase im zweiten Drittel folgte. Mit dem Selbstbewusstsein auf der Kelle schoss man sich auf eine 6:4 Führung.

Im letzten Spielabschnitt gingen die Pinguine nach einigen Minuten mit 3 Treffern in eine 9:5 Führung. Jetzt dachte man es brennt für heute nichts mehr an. Falsch gedacht! Die Sonthofener zündeten den Nachbrenner und glichen in kurzer Zeit zum 9:9 Gleichstand aus. Geschockt und wachgerüttelt setzten die Pinguine letzte Reserven frei und schossen sich in der vorletzten Spielminute mit dem 10:9 Führungstreffer zum heutigen Endstand.
Mal wieder haben es die Jungs und Mädels heute richtig spannend gemacht. Das können sie inzwischen echt gut!



EV Königsbrunn "Die Pinguine" : ERC Sonthofen 10:9 (2:2), (4:2), (4:5)
Strafzeiten:
Königsbrunn 10 Minuten
Sonthofen 4 Minuten plus 10 Minuten Disziplinarstrafe



PS: Leider gibt es vom heutigen Spiel keine Fotos, denn die Speicherkarte von der Kamera lag zu Hause :-(
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.311
Peter Thomas aus Königsbrunn | 24.11.2014 | 01:20  
2.214
Helga Mohm aus Königsbrunn | 25.11.2014 | 22:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.