Eishockey – Pinguinknaben holen sich den Sieg im letzten Drittel

Die Niederlage der letzten Woche war verdaut, die 12 und 13-Jährigen kamen wieder auf die Spur und konnten das Spiel gegen die Sharks aus Kempten hauptsächlich im letzten Drittel mit einem 6:3 Sieg für sich entscheiden.

Nach einem gegenseitigen "beschnuppern" zeigte sich das Pinguinteam im Vergleich zur Vorwoche mit einer wesentlich besseren Einstellung. Ab und an haperte es zwar am Stellungsspiel sowie genauem Passspiel, aber dennoch erspielten sie sich einige Chancen. Aber die Gäste schliefen nicht. Obwohl die Pinguine im Anfangsdrittel die stärkere Mannschaft war, gingen die Kemptener Sharks mit dem ersten Treffer in Führung. Keine halbe Minute später konnten die Pinguine ihren Konter ebenfalls mit einem Tor abschließen. Doch Sekunden vor Abpfiff nutzten die Gäste ihr Überzahlspiel für die 1:2 Führung.
Im zweiten Drittel zeigten sich die Pinguine mehr und mehr als geschlossenes Team. Die Königsbrunner Stürmer präsentierten sich öfter vor dem Gästetor. Der Druck auf den Gegner wuchs immer weiter. Nach einem klassisch einstudiertem Spielzug zogen die Pinguine mit dem einzigsten Treffer in diesem Drittel zum Unentschieden nach.
Im Schlussdrittel hatten die Gäste erst mal den besseren Start. Nach 2 Minuten lagen die Pinguine gleich mal wieder hinten. Doch mit 2 Punkten wollten die Pinguine die Kemptner Sharks nicht nach Hause schwimmen lassen. Mit schnellem Spiel und Pressing drückten die Pinguine ins Kemptener Drittel und sorgten für viele Torchancen. Auch die vielen Besuche der Kemptener in der Kühlbox konnten die Pinguinknaben für sich nutzen. Gerade in den letzten 20 Minuten waren die Königsbrunner klar die bessere Mannschaft. Die 4 Treffer im Schlussdrittel brachten schlussendlich den verdienten 6:3 Pinguinsieg.
Weiter so Pinguine – so kenn ich euch !

Derzeit finden sich die Königsbrunner Knaben auf dem 3. Tabellenplatz, Punktgleich auf den Zweitplatzierten den Wangen Eagels.

EV Königsbrunn "Die Pinguine" : ESC Kempten 6:3 (1:2 / 1:0 / 4:1)

Am Sonntag, 29. November um 16.45 Uhr ist das Team aus Pfronten zu Gast in der Hydro-Tech Eisarena. Ein spannendes Eishockeyspiel ist garantiert ! Der Eintritt ist natürlich frei.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.