Dribbeln, Sprinten, Tore schießen - DFB-Fußballabzeichen war beim Frühlingsfest des FC Königsbrunn der große Renner

Königsbrunn, 14.05.2015. Über 100 neue Träger des DFB-MacDonalds-Fußballabzeichens konnte der FC Königsbrunn am Donnerstagabend auf seinem Frühlingsfest an der Benzstraße präsentieren. Fast den ganzen Tag boten dafür Jung und Alt an fünf Stationen ihr ganzes Können auf: Vom Slalomsprint mit Zeitmessung, über ein Elfmeter-Zielschießen bis hin zu passgenauen Flanke: Wer sich die Urkunde mit den Unterschriften von DFB-Chef Niersbach und Bundestrainer Löw sichern wollte, der musste einiges zeigen. Maximal 300 Punkte galt es zu erspielen, das vorrangige Ziel aber des Angebots aber war ein anderes, wie Vorstandsmitglied Ernst Müller erklärte: „Mit dem Abzeichen wollen wir Werbung für den Fußball machen. Es geht darum, Spaß zu haben und durch die Urkunde motiviert weiter am Ball zu bleiben.“ So war es dann auch verständlich, warum sich zumeist die jüngeren Kicker an dem Stationenlauf beteiligten. Mit ganzen vier Jahren waren Antonia und Ben die jüngsten Teilnehmer, die den begehrten Pin und die Urkunde ergattern konnten. Aber auch zahlreiche Eltern nutzten die Gelegenheit, sich mit Ihren Söhnen und Töchtern im Punktewettstreit zu messen. „Meist ging das Ergebnis eindeutig für die Kinder aus“, verrät Müller. Insgesamt zeigten sich die Veranstalter des FCK zufrieden: „Unser Ziel für den Fußball zu begeistern haben wir erreicht“, fasste Kleinfeldkoordinator Andras Findeisen zusammen. So hoffen die Verantwortlichen auf zahlreiche junge Nachwuchsspielerinnen und auch bei den Alten Herren ist hier und da noch Bedarf an motivierten Spielerinnen. Das Frühlingsfest des FC Königsbrunn fand vom 14. bis zum 17. Mai mit zahlreichen Fußballspielen und einem attraktiven Rahmenprogramm statt.

Informationen zum FC Königsbrunn finden Sie auf www.fc-koenigsbrunn.de

Bildhinweis:

Foto 1: Vorstandsmitglied Ernst Müller gratuliert Antonia zum Erwerb des des Abzeichens in Gold. (Foto: Tobias Weismantel)
Foto 2: Ab geht es durch den Slalom. Hoch motiviert durchliefen die Kinder die Stationen. (Foto: Tobias Weismantel)
Foto 3: Großer Andrang beim DFB-Fußballabzeichen (Foto: Tobias Weismantel)

- Text und Bild Abdruck frei –
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.