Das war das Fußball-Jahr 2015 beim TSV Königsbrunn

Senioren-Teams TSV Königsbrunn
 
Dezentrale Trainerausbildung
 
Fußball-Camp 2015

Januar – März


In den ersten Monaten veranstalteten wir wieder unseren sehr beliebten Hallencup in der Gymnasium Turnhalle in Königsbrunn. Insgesamt durften wir hier über 100 Gastmannschaften mit deren Begleitern und Fans begrüßen. Das sorgte immer für eine riesige Stimmung in der Halle und für unvergessliche Turniere.

Unsere E1 schaffte es bis ins Finale der Hallenlandkreismeisterschaften und wurde dann dort sehr guter 8.

Insgesamt schlugen sich unsere Mannschaften sehr gut in diversen Hallenturnieren der Region.

Ebenfalls im Januar legte auch der alte Jugend Leiter Thorsten Blechmann sein Amt nieder. Als Nachfolger wurde Thomas Koller zuerst kommissarisch bis zur Wahl ernannt.

April – Juni


Im April startete die Rückrunde für unsere Mannschaften. Dies sollte hoffentlich die letze Punktspiel runde in unseren Containern sein, da der Neubau gut sichtbar Fortschritte machte.

Im Mai durften wir dann das DFB Mobil bei uns am Platz begrüßen. In einer sehr interessanten Trainingseinheit hatten die Kinder, Eltern und Trainer Gelegenheit sich über aktuelle Entwicklungen im Kleinfeldfußball zu informieren.

Auch unsere erste Mannschaft konnte sich verstärken. Neben einigen Spielern die zurück oder neu zu uns kamen freute es uns besonders, dass wir mit Andreas Hübner einen sehr guten Co Trainer gewinnen konnten.

Sportlich gesehen war die Saison 2014 / 2015 zufriedenstellend.

Unsere B2 wurde souverän Meister in Ihrer Gruppe!

Auch die E1 konnte in ihrer Gruppe die Meisterschaft feiern.

Alle unsere Mannschaften konnten die Liga ohne Probleme halten. Leider verpassten unsere C1 und B1 knapp die Meisterschaften so dass wir dieses Jahr keinen Aufstieg feiern konnten. Die erste Mannschaft schaffte einen hervorragenden 10.Platz in der Kreis Klasse und die zweite Mannschaft konnte sich durch den ersten Platz in der Reserve Liga für die B-Klasse Qualifizieren.

Unsere C1 (Edwin Schmidt ) und D3 Trainer (Manfred Englert) entschieden sich neue Herausforderungen anzunehmen. Sie legten Ihre Ämter mit Ende der Saison nieder.

Juli - September


Der Sommer Startete mit unserem beliebten Fußballcamp. Über 60 Kinder hatten bei perfektem Fußball wetter zwei Tage lang tolle Trainingseinheiten und riesen Spaß. Wir hatten dieses Mal mit der Möglichkeit des Erwerbs des DFB Fußballabzeichen ein besonderes Highlight im Camp.

Die weiteren Juli Wochenenden waren geprägt von unseren Sommerturnieren. Auch diese waren überaus erfolgreich und wir konnten hier an 4 Turniertagen über 100 Gastmannschaften begrüßen welche sich in sportlich gut besetzten Turnieren gegeneinander maßen.

Unsere Kassenwartin Sylvia Blechmann entschied sich Ende Juli aus privaten Gründen Ihr Amt niederzulegen. Ihr wollen wir hier nochmals für die geleistete Arbeit danken.

Ende Juli konnten dann 16 Junior Coaches aus unseren Verein erfolgreich die Ausbildung am Gymnasium in Königsbrunn abschließen. Wir freuen uns besonders, dass es uns gelungen ist diese Junior Coaches aktive als G – D Jugend Trainer in voller Verantwortung einzusetzen.

Im August hatten dann unsere Platzwarte alle Hände voll zu tun, um bei der Hitze die Rasenflächen für den Rückrunden start zu pflegen. An dieser Stelle daher nochmals ein herzliches Dankeschön an die Platzwarte und allen Helfern die die Rasenflächen bei großer Hitze hergerichtet haben.

Leider zeichnete sich im Laufe des Augusts ab, dass wir unser neues Vereinsheim nicht wie geplant zum Rückrunden start beziehen können. Der Beginn der Rückrunde musste daher doch nochmals in den alten Containern stattfinden.

Insgesamt konnten wir 17 aktive Mannschaften am Spielbetrieb anmelden.

Dort ist alles von den Senioren bis zur F-Jugend aus dem eigenen Verein ohne Spielgemeinschaft vorhanden. Auch haben wir mit unseren Damen und D-Juniorinnen zwei Frauen Mannschaften gemeldet. Zusätzlich haben wir stand heute auch noch drei G-Jugend Mannschaften die noch nicht am Spielbetrieb teilnehmen.

Somit sind wir einer der wenigen Vereine die alle Altersklassen aus dem eigenen Verein besetzt haben.

Oktober – Dezember


Da sich die Fertigstellung unseres neuen Gebäudes immer weiter nach hinten zog, mussten wir im Oktober einige geplante Schulungsmaßnahmen absagen. Trotzdem konnten wir das DFB Mobil diesmal mit dem Schwerpunkt „Großfeld“ begrüßen und hielten auch an unserer geplanten C-Lizenz Ausbildung fest.

Sportlich lief es in letztem Jahres Quartal durchwachsen. So hatte unsere erste Mannschaft eine durchaus schwierige Hinrunde, konnte sich aber gegen Ende klar stabilisieren. Auch unsere neu formierte C1 musste sich erst in der Kreisliga zurechtfinden. Es gelang Ihnen aber mittlerweile auch sich deutlich zu verbessern. Unsere B Jugend marschiert wie erwartet klar durch die Gruppe ohne wirkliche Gegner. Hier zeigt sich jetzt dass wir mit unserem Abgelehnten Antrag auf Eingruppierung der Mannschaft in eine höhere Spielklasse richtig gelegen hatten.

Auch die Damenmannschaft konnte überzeugen und Überwintert auf den 3 Tabellenplatz. Alle anderen Mannschaften konnten bisher den Erwartungen standhalten.

Unsere neuen Junior Coaches machen alle ihre Sache sehr gut und die Mannschaften sind voll begeistert von den neuen Trainern.

Anfang Oktober entschied sich unser C1 Trainer Alexander Kursawe aus privaten Gründen sich als Trainer zurückzuziehen. In Folge dessen entschied sich dann auch der bisherige Co Trainer Werner Mayer am Ende der Hinrunde aufzuhören. Wir konnten hier jedoch schon in der laufenden Hinrunde einen angemessenen Nachfolger mit Christian Bentz etablieren. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz Herzlich bei Alexander und Werner für Ihre hervorragende Arbeit in den letzten Jahren.

Im Oktober wurde dann die komplette Vorstandschaft in Ihrem Amt bestätigt. Neu hinzu kamen Tamara Grohmann als Kassenwartin, Daniela Walcher als stellv. Kassenwartin und Rebecca Rückert als stel. Jugendleiterin.

Ab Oktober boten wir auch den in Königsbrunn untergebrachten Flüchtlingen die Möglichkeit unsere Vereins Gelände zum Fußballspielen zu nutzen. Dies wurde sehr rege angenommen und wir konnten sogar einen Spieler in unsere erste Mannschaft als Verstärkung aufnehmen. Während der Wintermonate müssen wir jetzt leider das Training aussetzen. Ab Frühling werden wir aber hier wieder eine entsprechende Trainingszeit anbieten.

Eins der Highlights im Oktober waren mit Sicherheit die Freundschaftsspiele unsere A und B Jugend gegen die Mannschaft der englischen Hampton School. Die beiden Spiele gingen erwartungsgemäß an die Gäste. Trotzdem konnten hier unsere Jungs einiges an Erfahrung gewinnen. Der Event wurde am Abend dann mit einem gemeinsamen Essen abgerundet.

Am 13.11 konnten wir dann endlich unser neues Vereinsgebäude beziehen. Leider sind bis heute noch nicht alle Formalitäten erledigt und wir müssen immer noch mit kleinen Einschränkungen leben. Diese sind jedoch leicht zu verkraften und wir haben mit diesem Gebäude jetzt eine Infrastruktur mit der wir sicher in die Zukunft gehen können.

Einer der ersten Aktivitäten in diesen Gebäude war dann auch die dezentrale C-Lizenz Trainer Ausbildung. Hier konnten wir noch in diesem Jahr den Teil 1 mit insgesamt 26 Teilnehmern durchführen. Die weiteren Termine und der Aufbaulehrgang für unsere Junior Coaches sind bereits fest im Frühjahr geplant.

Ende November und Anfang Dezember waren wir dann der Ausrichter von C und B-Jugend Qualifikationsgruppen für die Hallenlandkreismeisterschaften. Diese werden dann im Januar mit dem Finale der B-Jugend gekrönt.

Und zu guter Letzt starteten im Dezember dann wieder unsere Hallenturniere. Wie jedes Jahr versuchen wir hier wieder ein Event für die Kinder zu gestalten, welches Sie nicht so schnell vergessen. So haben wir heuer verschieden Events für den Einlauf zum Finale geplant. Lasst euch überraschen.

All diese Aktionen sind nur dank der unentgeltlichen Hilfe der Vereinsmitglieder möglich. Daher möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken die uns in diesem Jahr tatkräftig unterstützt haben. Wir hoffen auch im neuen Jahr auf die Unterstützung aller um unseren Verein weiter in der Stadt und Region als Aushängeschild zu präsentieren.

Dazu nehmen wir natürlich auch gerne interessierte Kinder und auch Erwachsene als neue Spieler in unsere Mannschaften auf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.