C1 vom TSV Königsbrunn schlägt sich bravorös

Begrüßung in Kissing zur Finalrunde des Baupokal der C-Jugend
Einen tollen Auftritt hatte die C1 - Jugend des TSV Königsbrunn am 1.5.2014 in Kissing. Als einzige Kreisklassenmannschaft hatte sie sich unter 59 teilnehmenden Mannschaften für das Kreisfinale des Baupokals qualifiziert. Auf dem Weg ins Finale wurden u.a. drei Kreisligamannschaften ausgeschaltet.
Die drei Finalgegner waren ausschließlich Bezirksoberligamannschaften.

Im ersten Halbfinale trafen der TSV Königsbrunn auf den Kissinger SC. Nach ausgeglichener Anfangsphase gerieten wir durch einen Abwehrfehler nach 20 Minuten in Rückstand. Unsere Mannschaft gab aber nicht auf und konnte das Spiel bis zum Schluss offenhalten. Mehrere Chancen konnten die Jungs leider nicht verwerten.
Mit dem Schlusspfiff fiel dann auch noch das 2:0 für Kissing. Die Mannschaft wusste nicht nur kämpferisch zu überzeugen, sondern konnte auch spielerisch mit dem Gegner mithalten. Insgesamt ein ausgezeichneter Auftritt der C1, die mit etwas mehr Glück für eine Überraschung hätte sorgen können.

Im Spiel um Platz 3 mussten der TSV Königsbrunn sich mit den FC Stätzling auseinandersetzen. Nach furiosem Beginn und einer Unmenge von hochkarätigen Chancen ließen unsere Kräfte immer mehr nach. Durch einen umstrittenen Foulelfmeter gerieten die Jungs um Trainer Adrian Bollinger und Jo Peitzsch in Rückstand und mussten noch vor dem Seitenwechsel das 2:0 hinnehmen. Trotz diverser Blessuren/Verletzungen/Krämpfen gab die Mannschaft nach der Pause nochmals alles und kam durch Mark zehn Minuten vor dem Schlusspfiff zum Anschlusstreffer. Trotz Powerplay und zwei Großchancen gelang der C1 - Jugend der Ausgleich leider nicht mehr.

Wie sich die Mannschaft in insgesamt 120 Minuten Spielzeit gegen die zwei Klassen höher spielenden Mannschaften präsentiert hat, war aller Ehren wert und zeugt vom tollen Charakter der Truppe. Das von den gegnerischen Trainern und dem Spielgruppenleiter geäußerte Lob für den couragierten Auftritt unserer Mannschaft wird hiermit von den Trainern, dem Jugendleiter und dem Abteilungsleiter an die Mannschaft weitergegeben.

Platz 4 von 59 Mannschaften im Baupokal!!! Ein weiteres Achtungszeichen für den Jugendfußball des TSV Königsbrunn.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.