Brunnenschützen Königsbrunn - Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Von links:Albert Bauer, Lieselotte und Kurt Heinisch, Josef Holland,und Alfred Schreijak
Erster Schützenmeister Jürgen Eißner konnte in seinem Rechenschaftsbericht sowohl aus sportlicher und geselliger Sicht über ein reges Vereinsleben berichten. Besonders erfreut berichtete er über den Sieg von Petra Kleber als Pistolenschützin beim Bayerischen Classic Cup der Frauen in Neumarkt i.d. Opf., der 2014 in München ausgetragen wird.
Bei den Neuwahlen wurde die bisherige Vorstandschaft einstimmig bestätigt und setzt sich wie folgt zusammen: 1. Schützenmeister Jürgen Eißner, 2. Schützenmeister Veronika Grothe, Schriftführerin Lieselotte Heinisch, Kassierer Günter Lindhammer, Schießsportleiter Christian Moder.

Einer der wichtigsten Entscheidungspunkte war die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge.
Um öffentliche Fördermittel für das neue Vereinsheim im Sportpark West, zu erhalten, ist eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge auf die Höhe der Mindestbeiträge erforderlich.
Die Erhöhung wurde einstimmig, rückwirkend zum 01.01 2014 beschlossen.
Vom Bayerischen Sportschützenbund wurden folgende Mitglieder mit Ehrennadel und Urkunde geehrt:
25 Jahre - Lieselotte und Kurt Heinisch
40 Jahre - Albert Bauer, Adam Dettling und Lutz Grothe
50 Jahre - Albert Schreijak, Josef Holland und Stohrer Luise
60 Jahre - Erwin Kring und Helmut Kümpfbeck
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.