BHC-LADIES HOLEN WICHTIGE PUNKTE IN KISSING

Zur Prime-Time um 19.30 Uhr traf die Königsbrunner-Damenmannschaft am vergangenen Samstag, den 21.11.2015, auf das Bezirksoberliga-Team des SC Kissing.

Zwar begannen die BHC-Ladies die Partie recht souverän und gingen mit 3:0 in Führung, doch während es den Gastgeberinnen gelang, zum 5:5 Zwischenstand auszugleichen, wurde das Königsbrunner Spiel träger, weshalb die erste Halbzeit mit einer unnötig knappen 12:11 Führung endete.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts gelang es den Gastgeberinnen sogar kurzzeitig mit 13:12 in Führung zu gehen. Jedoch sollte dies die einzige Kissinger Führung bleiben. Lobenswerterweise ließen sich die BHC-Ladies nicht aus der Ruhe bringen und drehten das Spiel zu ihren Gunsten. Trotz eines ärgerlichen Wurfpechs – die BHC-Ladies hatten offenbar ein Pfosten- und Lattentreffer-Tages-Abo gebucht – , gelang es gleich acht Königsbrunner Spielerinnen, sich in die Torschützenliste einzutragen und mit einer gewohnt ordentlichen Abwehr konnte damit ein verdienter 21:18-Sieg verbucht werden. Dies ist umso erfreulicher, da der BHC-Truppe neben Claudia Gross an diesem Tag mit Johanna Dorsch und Vanessa Riß zwei weitere wichtige Spielerinnen nicht zur Verfügung standen.

Am kommenden Samstag (28.11.) empfangen die Ladies um 17.15 Uhr in heimischer Halle die Truppe des TSV Bobingen, der es am vorletzten Spieltag gelang, Tabellenführer Wertingen zu bezwingen. Hoffen wir, dass sich die Personalsituation der BHC-Ladies bis dahin wieder etwas bessert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.