BHC Herren mit Neuanfang in der Bezirksklasse

Nachdem Abstieg der Herren letzte Saison aus der Bezirksliga, wird in Königsbrunn ein Neuanfang gestartet. Die Vorstandschaft der BHC`ler haben sich deshalb für einen auswärtigen Trainer entschieden. Michael Hiermeier wird kommende Saison die Mannschaft an der Seitenlinie betreuen. Der junge 20 Mann Kader mit einem Altersdurchschnitt von 21 Jahren ist genau das richtige Team um einen Neubeginn zu starten.
Als es im Mai mit der Vorbereitung losging, wurde zuerst das Teambuilding groß geschrieben. Mit Baseball, Tennis, Beachhandball, Swingolf und anderen Events wurde die Vorbereitung gestartet. Hier sah man schon, dass die junge Truppe bereit ist, beim Neustart mitzuziehen.

Nach der Pfingstpause ging es dann richtig los. Mit Ausdauerläufen, Kraftzirkeln und Fitnessstudioeinheiten wurde zuerst am körperlichen Teil gearbeitet. Aber auch dem spielerischen Teil und der neuen Abwehrformation wurde einiges an Zeit gewidmet. Zum Schluss von Phase zwei, wurde Ende Juli ein Testspiel absolviert. In Schrobenhausen zeigten die BHC Herren eine ordentliche Leistung, die auch mit einem Sieg belohnt wurde.

Nach einer dreiwöchigen Pause im August startet dann die nächste Phase. Mit dem Trainingslager in Wangen im Allgäu geht’s weiter. Danach folgen einige Testspiele und Vorbereitungsturniere. Diese beginnen beim Herrenturnier in Ottobrunn. Danach folgt das Heimturnier am 06.09.15 in Königsbrunn. Ein Woche später geht’s dann nach Indersdorf, ehe man eine Woche danach zu Hause gegen den Ligakonkurrenten SV Mering 2 antritt. Hier will Trainer Michael Hiermeier vor allem das neue Angriffs- und Abwehrkonzept testen und auch die passenden Spielerkombinationen finden.

Am 26.09.15 um 19 Uhr geht’s dann mit dem Heimspiel gegen den TSV Bobingen 2 los. Als Absteiger aus der Bezirksliga mit keinen Abgängen zählt man danach automatisch als Favorit um den Aufstieg. Davon wollen aber die Spieler und der Trainer nichts wissen. Das Team will natürlich eine gute Rolle in der Bezirksklasse spielen, aber im Vordergrund steht die spielerische, geistige und körperliche Entwicklung der Mannschaft. Ein Neuanfang soll nicht gleich heißen, sofort wieder hoch. Die Mannschaft selbst wollte nach einem Aufstieg auch bereit für die Bezirksliga sein und das wird sich im Laufe der Saison zeigen wann das ist. Der Trainer steht voll hinter dieser Einstellung der Spieler. „Ich sehe die Trainingsbeteiligung und den Einsatz der Spieler und das reicht vollkommen aus“, so Michael Hiermeier.

Wir hoffen, dass uns die Zuschauer in Königsbrunn in der kommenden Saison voll unterstützen und ein Teil unseres Neuanfangs werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.