BHC Damen2: Rückrundenstart im Auswärtsspiel gegen den SV Mering

Zum Auftakt der Rückrunde am 09.01.2016 traten die Damen II gegen den SV Mering in deren Halle an. Leider fand das letzte Training ja bereits 3 Wochen vorher statt, so dass unsere Spielerinnen erstmalig wieder direkt auf dem Spielfeld mit dem Ball in Kontakt kamen.

Von Beginn an gestaltete sich das Spiel sehr eng. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so wurde um jedes Tor, jeden Ball, gefightet. Auch der enge Spielstand zeigte dies immer wieder. In der ersten Halbzeit schafften es die Brunnenstädterinnen daher nur kurz mit 3 Toren in Führung zu gehen. Doch die im Anschluss vergebenen drei 2-Minuten-Strafen brachte den Spielstand wieder auf den ursprünglichen 1 -2 Tore-Unterschied. Beherzte Toraktionen von Serife hielten die Königsbrunner jedoch auch bei nur noch 3 Feldspielerinnen im Match und so konnte der BHC mit einer 1-Tore-Führung in die Halbzeit gehen.

Doch auch in der zweiten Halbzeit schafften es die Königsbrunner Mädels nicht sich wirklich abzusetzen. Die sehr offensive Abwehr der Meringer Damen forderte weiterhin viel Laufbereitschaft von ihren Gästen. Diese zeigten sie aber auch weiterhin und wurden immer wieder durch schöne Tore belohnt. Kathi nahm sich jetzt beherzt einige Torwürfe und konnte diese auch gelungen verwerten. So stand es kurz vor Ende der Spielzeit immer noch eng mit einem Tor Führung für Königsbrunn.

Das vom Meringer Trainer genommene Time-Out wurde nochmals genutzt, um erneut alle Kräfte zu sammeln und so gelang es den Königsbrunnerinnen die nachfolgenden Angriffe der Meringer zu unterbinden. Nicht zuletzt auch durch die ein oder andere tolle Torwartaktion von Jasmin. Zu guter Letzt gewann man verdient ein spannendes und gleichwertiges Spiel mit 32:30.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.