BHC Damen1: BHC Ladies siegen auch in Wertingen

Am Samstag, 14.02.2015 traten die Königsbrunner Handballfrauen zu einem schweren Auswärtsspiel beim traditionell sehr heimstarken TSV Wertingen an. So hatte der Tabellendritte beispielsweise noch vor einer Woche den Tabellennachbarn Bobingen mit 29:11 (!) bezwungen.

Und auch gegen den BHC legten die erfahrenen Wertingerinnen zunächst mit 2:0 vor. Doch wer hätte geahnt, dass sie beim Zwischenstand von 3:2 letztmalig in Führung liegen sollten? Königsbrunn ging erstmals beim Stand von 4:3 in Führung, musste jedoch immer wieder den Ausgleich hinnehmen. Erst kurz vor Pausenpfiff gelang es, den Vorsprung auf etwas komfortablere drei Tore (10:7) auszubauen.

Doch damit nicht genug: Zu Beginn der zweiten Spielhälfte zogen die BHC-Mädels bei den haushohen Favoritinnen sogar auf 15:9 davon. In dieser Phase bewies der Gastgeber jedoch Charakterstärke, stemmte sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage und kämpfte sich erneut heran. Unter dem Jubel der heimischen Zuschauer gelang sogar der Ausgleich zum 17:17 und kurz darauf noch einmal zum 18:18. Ein Timeout in der 53sten Minute brachte jedoch wieder Ruhe in das Königsbrunner Spiel. In einer konzentrierten Schlussphase zog das jüngste Team der Liga auf 22:19 davon, ehe beim Endstand von 23:21 für den BHC die Schlusssirene ertönte und die BHC-Mädels ihren verdienten Auswärtssieg feiern konnten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.