BHC D-Jugend: Hoch und Tief in Krumbach

Nachdem die eine Hälfte der Mannschaft bereits gestern zum Sonderspieltag in Neusäß antreten musste, ging es heute für die restlichen 10 Königsbrunner D-Jugendlichen in aller Herrgottsfrühe nach Krumbach zu zwei Rückrundenspielen in der Bezirksoberliga.

Mit dem TSV Niederraunau stand man dann auch gleich dem unumstrittenen Tabellenführer der Liga gegenüber, der in dieser Saison noch keinen Punkt abgeben musst. Kurz zusammengefasst, gibt es zu diesem Spiel eigentlich nur zu bemerken, dass die Königsbrunner dieser starken Mannschaft nicht gewachsen waren. Die Niederraunauer beherrschten das Spiel eindeutig von Beginn an und lediglich in der zweiten Spielhälfte gelang unseren Jungs ein wenig Ergebniskosmetik, da die durch die vom Bayerischen Handballverband jetzt abverlangte offene Deckungsarbeit den Königsbrunner etwas besser lag. Das Spiel endete 26 : 17 für den TSV Niederraunau.

Nach wenigen Minuten Pause begegnete man auf dem Spielfeld dann dem aktuellen Schlusslicht der Tabelle, dem TSV Schwabmünchen. Diesen Gegner hatte man von Beginn an im Griff und konnte hier auch etwas von dem zeigen, was man eigentlich kann. Bei diesem Spiel verließ man mit 28 : 13 siegreich das Feld. Besonders erwähnt werden muss heute der Einsatz von Feldspieler Christian, der erneut die Funktion des Torhüters übernahm, da der eigentlich Tormann Marc für längere Zeit krankheitsbedingt ausfällt. Danke, Christian, für deinen Einsatz! Gute und baldige Besserung an dich, Marc!

Ebenso danken Mannschaft und Eltern unserem Vorstand Elke Müller, die ihren "Sonntag-Schönheitsschlaf" mal wieder sehr früh unterbrach, um die heute fast zeitgleich spielenden Trainer Nils und Patrick zu vertreten. Vielen Dank auch Dir, Elke, dass Du immer für uns da bist!

Spieler:
Christian, Daniel, Dominik, Jonathan, Lennard, Luis, Quirin, Philip, Simon und Tim
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.