BHC D-Jugend: Gute Leistung allein genügt nicht immer

Am Samstag, 23.11.2013 sah der BOL-Spielplan eine Reise zur Günzburger Sporthalle vor. Doch vor dem Start zum Aufwärmprogramm war heute noch ein andere Programmpunkt abzuhandeln: Das Geburtstagsständchen für Trainer Patrick Böhm. Dieser freute sich sehr über diese unübliche Einlage.

Lang konnte man sich mit den Glückwünschen allerdings nicht aufhalten, denn kurz darauf erklang auch schon der Startpfiff zur ersten Partie des Tages gegen den VfL Günzburg. Leider stellte sich bereits beim Aufwärmen für Torwart Marc heraus, dass er aufgrund seiner anhaltenden Rückenschmerzen nicht mitspielen konnte. Feldspieler Christian, der noch nicht mal so lange Handball spielt, war aber sofort bereit, die Verantwortung für den "Kasten" zu übernehmen und gab hierbei auch wirklich alles. Das Spiel selbst gestaltete sich von Beginn an sehr ausgeglichen. Die Königsbrunner starteten gut ins Spiel und lagen zur Halbzeit auch bereits mit zwei Toren im Vorsprung. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte lief es gut weiter und der BHC baute den Vorsprung weiter aus. Doch dann erschien das Tor der Günzburger plötzlich andere Ausmaße anzunehmen. Sechs eigentlich hundertprozentige Torwürfe landeten nur an Pfosten, Latte und in den Armen des gegnerischen Torhüters. Da war der Vorsprung schnell dahin und plötzlich konnte eigentlich jedes geworfene Tor über Sieg oder Niederlage entscheiden. Jubeln konnten beim Schlusspfiff allerdings nicht die Königsbrunner sondern die Günzburger. Die hart umkämpfte Partie endete leider mit einer 20 : 21 Niederlage.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die Königsbrunner Jungs wieder auf alte Bekannte: Den SC Vöhringen. Zweimal konnte die BHCler bereits als Sieger aus diesen Spielen herausgehen. Aber heute schien diese Aufgabe nicht so leicht. Die Vöhringer waren gut auf unsere Spieler eingestellt und ließen heute bei weitem nicht so viel zu. Zur Halbzeit konnte man lediglich 1 Tor mehr vorweisen. Nach der Pause ging es aber in alter Stärke weiter und die Mannschaft kämpfte sich geschlossen zu einem Sieg. Der Endstand lautete 20 : 16 für den BHC Königsbrunn.

Ein dickes Danke nochmal an Christian für seinen wackeren Einsatz im Tor und natürlich: Gute Besserung Marc!

Spieler:
Aaron, Christian, Daniel, Dominik A., Dominik N., Jonathan, Lennard, Luis, Luca, Maximilian, Quirin, Philiph, Simon und Tim
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.