BHC C-Jugend(w): Siegesserie hält weiter an

Die Spielerinnen der weiblichen C-Jugend empfingen am 14.02.2015 die Mannschaft des SV-DJK Taufkirchen. Ein Gegner, den man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte, auch wenn er sich in einer niedrigeren Tabellengegend finden lässt. Leider stand das Spiel schon beim Aufwärmen unter keinem guten Stern, Torhüterin Lisa Pribil musste aufgrund einer wieder aufgebrochenen Fußverletzung auf der Bank Platz nehmen und etliche weitere Spielerinnen erschienen gesundheitlich angeschlagen zum Treffpunkt. Deswegen hieß es für die Mädels vor dem Spiel wieder voll konzentriert und engagiert auf das Feld zu gehen, um erst gar nicht in die Möglichkeit eines körperlich anstrengenden Kampfes zu kommen.

Wie schon in den letzten beiden Partien startete man außerordentlich gut ins Spiel und konnte mit guter Beinarbeit und einem gewitzten Auge in der Abwehr Bälle herausspielen und mit Kontern 3:0 in Führung gehen. Man spielte Angriffssituationen konzentriert bis zum Abschluss heraus und stand im Gegensatz zum letzten Spiel stabil in der Abwehr. Zudem fand man Rückhalt in kritischen Situationen durch die Torhüterin.

Nach etwa zehn Minuten war ein starker Konzentrationsabfall jedoch deutlich bemerkbar. Man vergab etliche Gegenstöße sowie freie Chancen vom Kreis und schenkte den Ball zu leicht wieder her, nachdem dieser in der trotzdem guten Abwehr so hart erkämpft wurde. Diese konstante Defensivarbeit hatte zufolge, dass man mit 8:6 in die Halbzeit gehen konnte.

In der zweiten Hälfte knüpfte das Angriffsspiel leider wieder an die durchwachsene Leistung an und man rannte sich in der aggressiven Deckung der Gäste fest. Lediglich einige mit Druck durchgestoßene Spielzüge führten zu Torerfolgen. Allerdings hatte es Taufkirchen ebenso schwer und lief dem Rückstand der ersten Halbzeit weiterhin hinterher, so dass der BHC nach dem Timeout der Gäste angreifen konnte und in der 43ten Minute mit 5 Toren davon zog. In der Schlussphase gelangen wieder einige Ballgewinne in der Abwehr und mit dem letzten Konter besiegelte man das Endergebnis des Spiels mit 19:13 für den BHC.

Mit diesem Sieg konnte man zufrieden in die Faschingsferien fahren, um sich bis zur nächsten Woche zu erholen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.