BHC C-Jugend(w): "Mission Landesliga" erfüllt

Die C-Mädels erreichen beim Qualifikationsturnier in Günzburg den zweiten Platz und sichern sich somit ihren Landesligaplatz für die Spielzeit 2015/2016.

Beim Eintreffen in die Halle war bereits die erste Begegnung des Turniers in vollem Gange. Gastgeber Günzburg demonstrierte sein handballerisches Können und demontierte die Mannschaft des SC Vöhringen mit 23:9. In ihrer ersten Partie trafen die Brunnstätterinnen auf den Nachwuchs des TSV Schwabmünchen und gingen recht schnell in Führung. Anders als noch in der ersten Qualifikationsrunde im April zeigten die BHC-Spielerinnen eine tolle Laufbereitschaft und bewegten sich in Abwehr und Angriff deutlich besser. Dementsprechend gingen sie auch sogleich in Führung und waren – trotz eines zwischenzeitigen Aufbäumens der Gegner – stets überlegen. Am Ende der Begegnung stand ein wichtiger 11:5-Sieg der Königsbrunnerinnen zu Buche.

Der Spielplan sah vor, dass die BHC-Mädels ihre zweite und dritte Partie hintereinander absolvieren mussten. Nach dem Unentschieden der Mitkonkurrenten Schwabmünchen und Vöhringen stand aber fest, dass ein weiterer Sieg bereits zum Erreichen des zweiten Platzes und somit für die Qualifikation zur Landesliga reichte. Dementsprechend wurde die Marschroute für den weiteren Turnierverlauf festgesetzt: Sollte sich in der Begegnung mit Günzburg abzeichnen, dass ein Sieg nicht oder nur sehr schwer möglich wäre, würde man sich nicht unnötig aufreiben, sondern seine Kräfte für das alles entscheidende Spiel gegen Vöhringen schonen. Genau so kam es letztendlich, zumal die Günzburgerinnen deutlich wacher und bissiger in die Partie starteten. In einem Saisonspiel hätte man eine Aufholjagd gestartet und alles unternommen, um den schnellen Vier-Tore-Vorsprung der Hausherrinnen wieder einzuholen. In der gegebenen Turniersituation schien es aber sinnvoller, seine Kraftreserven zu schonen.

Diese pragmatische Herangehensweise sollte sich letztlich auszahlen. Zwar ging die zweite Partie mit 6:18 an die starken Günzburgerinnen. Die direkt im Anschluss ausgetragene, alles entscheidende Partie gegen den SC Vöhringen gewannen die BHC-Mädels dafür souverän mit 18:9.

Damit haben sich unsere Nachwuchsspielerinnen ihren Platz in der Landesliga Süd gesichert. Die Mädels haben gezeigt, dass sie in diese Liga gehören. Nun gilt es, die Wochen und Monate bis zum Saisonbeginn zu nutzen, damit man dann auch Teams wie Günzburg und Gröbenzell auf Augenhöhe begegnen kann. Angesichts des Talents und der Leistungsbereitschaft der jungen Truppe, scheint dieses Ziel durchaus erreichbar.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 06.06.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.