BHC C-Jugend(w): BHC-Mädels holen Punkt gegen Tabellenführer

Am vergangenen Sonntag, den 08.11.2015, traf die weibliche C-Jugend des BHC Königsbrunn in eigener Halle auf den Tabellenführer der Landesliga Süd, den HCD Gröbenzell.

Mit viel Elan und einer guten Abwehrarbeit starteten die Gastgeberinnen in die Partie und lagen zwischenzeitig mit vier Toren in Führung. Leider gelang es den Mädels nicht, das Niveau über die gesamte Spielhälfte aufrecht zu erhalten, so dass man mit einem 12:12 Unentschieden in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit lieferten sich die Teams einen sehenswerten Schlagabtausch. Die Gröbenzellerinnen zeigten nun ihr ganzes Können. Mit Brachialgewalt und toller Technik ging der Tabellenführer mit drei Toren in Führung und das Spiel drohte zu kippen. Doch obwohl die körperlich überlegenen Oberbayerinnen immer dominanter wirkten, steckten die BHC-Mädels nicht auf und stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Die Abwehr agierte konzentrierter, es wurde nach Bällen gehechtet und auch im Angriff zeigten die Königsbrunnerinnen keine Angst vor der Verantwortung. So holten Sie den Rückstand nicht nur auf, sondern gingen nun ihrerseits mit zwei Toren in Führung. Leider wurden dann aber die schön herausgespielten Chancen nicht mehr ganz so gut genutzt, wodurch den Gröbenzellern noch das Unentschieden gelang.

Insgesamt ist die Punkteteilung sicher gerecht, da sich beide Mannschaften in kämpferischer Hinsicht nichts schenkten. Nach zwei Niederlagen im Oberallgäu hat dieses Spiel aber auch verdeutlicht, dass die Leistungskurve wieder nach oben zeigt und die BHC-Mädels das Potential haben, gegen jeden in der Liga zu bestehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.