BHC A-JUGEND(W): AM ENDE ZÄHLT NUR DER SIEG

In der Hinrunde dieser Saison hatten die Königsbrunner Mädels schwer zu kämpfen mit den Gegnerinnen vom TSV Lauingen, weshalb die Motivation für einen Heimsieg und ein klares Ergebnis beim Rückspiel vergangenen Sonntag, 24.01.2016, groß hätte sein sollen.

Als dann aber die beiden Mannschaften die Halle betraten, wurde schnell klar, dass der Elan wohl auf beiden Seiten in nur eher dürftigem Maße vorhanden war. Obwohl mehrere Tore der Gegnerinnen auf die Trägheit der eigenen BHC-Abwehr zurückzuführen waren und auch trotz vieler Konter dem allgemeinen Tempo Grenzen gesetzt waren, gingen die Brunnenstädterinnen dennoch von Anfang an in Führung. Leider erreichte unsere A-Jugend nicht ihr gewohntes Spielniveau, die Spielfreude stieg nicht über die der Gegner und demzufolge ließ auch der Vorsprung an Toren in der ersten Halbzeit zu wünschen übrig, was die Mannschaft, samt ihrer Trainerinnen, nicht sehr erfreute. Da musste man sich wirklich über sich selber ärgern.

Nach einer ähnlich leistungsarmen zweiten Halbzeit lag das finale Ergebnis bei 34:16, welches weder für die Qualität der Königsbrunnerinnen, noch für die Spannung des Spiels repräsentativ war.

Für das nächste Heimspiel hoffen wir zuversichtlich auf eine eindeutige Motivationssteigerung, den gewohnten Biss und auch wieder auf die tatkräftige und geschätzte Unterstützung der Zusatzspielerinnen und Fans.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.