Bayerische Tischtennis-Meisterschaft in der Willi-Oppenländer-Halle

Königsbrunn: Willi-Oppenländer-Halle | Am 18. und 19. Januar 2014 findet mit den 67. Bayerischen Tischtennis-Meisterschaften der Damen- und Herren-A-Klasse das höchste bayerische Tischtennisturnier in der Willi-Oppenländer-Halle statt, ausgerichtet vom TSV Königsbrunn. Für diesen stellt das Event ”das bedeutendste Turnier in unserer Vereinsgeschichte” (Abteilungsleiter Siegfried Hertlen) dar, auf das man schon lange hinfiebert und hinarbeitet.
Über zwei Tage hinweg kämpfen jeweils 32 Damen und Herren um die begehrten bayerischen Meistertitel im Einzel, Doppel und Mixed. Am Samstag wird das Turnier um 10:40 Uhr u.a. von TSV-Vorstand Detlef Füssel, der stellvertretenden Landrätin Anni Fries und Bürgermeister Ludwig Fröhlich, der ebenso wie Landrat Martin Sailer auch als Schirmherr der Veranstaltung fungiert, eröffnet und dauert bis ca. 19:00 Uhr. Ab 20:00 Uhr findet in der Aula der Mittelschule Süd (Römerallee 1) die offizielle Players-Party statt, bei der ein reichhaltiges Buffet und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten wird. Am Sonntag geht es um 9:00 Uhr mit dem Spielbetrieb weiter, bevor dann um 13:30 Uhr die Einzel- und Doppelendspiele mit anschließenden Siegerehrungen ausgetragen werden.
“Topfavoritin im 32er-Feld der Damen ist die amtierende Europameisterin im Damen-Doppel, Sabine Winter (SV DJK Kolbermoor), ebenfalls am Start ist die Titelverteidigerin im Einzel und Lokalmatadorin Katharina Schneider. Bei den Herren geht Titelverteidiger Alexander Flemming (TV Hilpoltstein) als Nummer eins der Setzliste ins Rennen, in dem auch der amtierende Deutsche Jugendmeister Florian Schreiner (SC Fürstenfeldbruck) erfolgreich mitmischen möchte.” So heißt es im Newsletter des Bayerischen Tischtennis-Verbandes vom 13. Januar 2014.
Für das Wohl aller Aktiven und Zuschauer ist gesorgt. Daneben ist der Tischtennisartikelhersteller “TopSpeed” über beide Turniertage mit einem Verkaufsstand vertreten. Die Abteilung erwartet an beiden Tagen zahlreiche Zuschauer, die dem Turnier eine besondere Atmosphäre verleihen und die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Event machen, wie auch Siegfried Hertlen unterstreicht: “Wir sind sehr stolz, dass wir diese Meisterschaften durchführen dürfen und hoffen natürlich dass wir den Aktiven und Funktionären ein angenehmes Umfeld bieten können.”

Der bayerische Rundfunk (BR) wird am Sonntag im Rahmen der Sendung "Blickpunkt Sport" über das Turnier berichten.

Eintrittspreise Bayerische Meisterschaft:
Kinder bis 14 Jahre: frei
Tageskarte Jugendliche: 2 €
Dauerkarte Jugendliche: 3 €
Tageskarte Erwachsene: 3 €
Dauerkarte Erwachsene: 5 €

Karten für die Players-Party gibt es für 15 Euro sowohl am ersten Turniertag (Samstag) in der Willi-Oppenländer-Halle als auch an der Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.