3 Schwäbische Meister vom Polizei SV Königsbrunn

Das Bild zeigt von links: Markus Streit, Maurizio Pyrkosch, Jonas Decker, Nikolaj Pyrkosch.
Zum Jahresabschluss fanden in Kaufbeuren die Schwäbischen Judomeisterschaften der Jugendlichen U18 und U21 statt.

Der Polizei SV Königsbrunn stellte 4 Starter. Dabei spielten die alten und erfahrenen „Hasen“ ihr ganzes Können aus und standen ganz oben auf dem Treppchen. Bei der U21 wurden Schwäbische Meister Markus Streit in der Gewichtsklasse bis 60 kg, bis 73 kg hatte Maurizio Pyrkosch die Nase vorne. In der Altersklasse U18 konnte Nikolaj Pyrkosch in der Klasse bis 60 kg seinem Bruder nacheifern und wurde ebenfalls Schwäbischer Meister. Auch der vierte Starter, Jonas Decker wurde als Jüngster in seiner Gewichtsklasse noch Dritter und rundete somit das erfolgreiche Abschneiden der Athleten des Polizei SV ab. Bei den erfolgreichen Judoka zeigt sich das konsequente Training, der Einsatz in der Bezirksliga sowie die internationale Erfahrung beim Turnier in Italien als Vorteil.


Beppo Sedran,
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.