29. Landkreismeisterschaft im Schwimmen für Menschen mit Behinderung

Gruppenbild mit allen Schwimmern, Reinhold Dempf und Stefan Kuhn (Foto: Stefan Kuhn)
Zum 29. Mal trafen sich die Schwimmer des TSV-Gersthofen und der Vitalsportgemeinschaft Haunstetten-Köngisbrunn e.V., um sich im Schwimmwettkampf zu messen. Veranstalter des Wettkampfs war der Landkreis Augsburg, vertreten durch Herrn Reinhold Dempf, 3. Bürgermeister von Gersthofen und Frau Michaela Schuster, Sportbeauftragte des Landkreises. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung wieder von der Vitalsportgemeinschaft Haunstetten-Königsbrunn e.V. Herr Stefan Kuhn, 1. Vorstand, war mit zahlreichen Helfern vor Ort und das eingespielte Team konnte für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Bei insgesamt 18 Schwimmläufen kam es, getreu dem Olympischen Motto „Dabei sein ist Alles“, nicht nur auf den ersten Platz an. Trotzdem haben sich die Sportler enorm über einen Sieg und ihre Leistung gefreut. So war die Halle während den Stunden des Wettkampfs immer mit Anfeuerungsrufen und Jubelrufen gefüllt.

Da den Königsbrunnern seit über einem Jahr keine Schwimmhalle bereit steht, war es schwierig, die Sportler ohne Training zur Teilnahme zu motivieren. Das kostete im Vorfeld einige Überzeugungsarbeit. Doch mit insgesamt 30 Schwimmern war die Veranstaltung gut besucht.

Für den Ausrichter, die Vitalsportgemeinschaft, ist der Wettkampf immer auch eine logistische Herausforderung: Würstchen, Kuchen, Getränke und besonders eine sinnvolle und faire Startaufstellung kosteten Zeit und Nerven. Dabei gab sich das Team der Vitalsportgemeinschaft große Mühe, die Wünsche der Schwimmer zu berücksichtigen, z.B. um die Angst vor dem Wasser durch Schwimmen auf Bahn 1 zu verringern. Zur Not hilft dann auch mal eine Schwimmnudel.

Ein besonderes Highlight ist natürlich die Urkundenverleihung. Hier hat die Vitalsportgemeinschaft seit Jahren ein eigenes Computerprogramm und kann damit während der Veranstaltung die Urkunden, inklusive einem Bild des Sportlers, drucken – natürlich in Farbe und mit den absolvierten Zeiten.
Überreicht wurden die Urkunden und Medaillen dann von Herrn Reinhold Dempf, 3. Bürgermeister von Gersthofen, zusammen mit Herrn Stefan Kuhn, dem neuen 1. Vorstand der Vitalsportgemeinschaft.

Der Vormittag war ein in jeder Hinsicht gelungenes Fest für alle Schwimmer und auch für alle Helfer, welche mit großem Einsatz und Spaß mitgemacht haben. Die Veranstaltung soll daher auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

(Text: Stefan Kuhn)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.