Verlosung! Gewinnen Sie Kinokarten für MovieClassiX

Jetzt mitmachen und Freikarten gewinnen!!
 
MovieClassiX am 14.12.2016 um 19.30 Uhr, Karten im Cineplex zum ermäßigten Preis von 4,50 € erhältich.

Für "MovieClassiX" am Mittwoch, 11. Januar 2017 stellt das Kulturbüro
wieder fünf herausragende Kinofilme zur Auswahl:

Meine Zeit mit Cèzanne Obwohl sie unterschiedlicher kaum sein könnten, schließen Paul Cézanne und Émile Zola in ihrer Jugend im verträumten Aix en Provence Freundschaft. Gemeinsam kehren sie der Provinz auch den Rücken, um in Paris ihr Glück zu machen. Erfolg hat dort allerdings nur Zola, der bald als schriftstellerisches Talent reüssiert, während wiederholte Rückschläge Cézanne alsbald dazu bringen, wieder aufs Land zu ziehen. Zur harten Probe für die Freundschaft wird Cézannes Verdacht, der Freund könne ihn hintergangen haben.
Die Welt der Wunderlichs Der alleinerziehenden Mimi Wunderlich wachsen die Probleme langsam über den Kopf. Außer, dass sie gerade ihren Job verloren hat, muss sie sich um ihre neurotische Familie kümmern, den hyperaktiven Sohn, den manischen und wettenden Vater und ihre depressive Mutter. Von ihrer egoistischen Schwester und ihrem Loser-Ex hat sie auch keine Hilfe zu erwarten. Sie will endlich etwas für sich alleine machen - und zwar bei einer Casting-Show mitmachen.
Der Landarzt von Chaussy Dr. Jean-Pierre Werner ist seit über 30 Jahren Landarzt. Als er selbst erkrankt, sucht er widerwillig nach einer Vertretung. Die attraktive Dr. Nathalie Delezia stellt sich vor. Er traut ihr nichts zu, begleitet sie zu seinen Stammpatienten, hält ihr Voträge. Doch Nathalie ist hartnäckig, lässt sich weder von Jean Pierre, der sich für unersätzlich hält, noch von den störrischen Patienten verschrecken. Mit ihrer herzlichen Art und Kompetenz gewinnt sie Sympathie und Anerkennung.
Welcome to Norway In seiner Flüchtlingskomödie "Welcome to Norway" erzählt Rune Denstad Langlo die Geschichte des erfolglosen Hoteliers Primus, der in der Flüchtlingskrise seine letzte Chance sieht und sein Hotel kurzerhand in eine Flüchtlingsunterkunft verwandeln will. Doch dabei hat Primus die behördlichen Vorgaben und die Vorurteile der Bevölkerung unterschätzt. Seinen größten Unterstützer findet Primus schließlich unter den Flüchtlingen.
Gleissendes Glück Helene Brindel lebt in einer unglücklichen Ehe mit ihrem Mann Christoph, der immer wieder gewalttätig wird. Als sie ihren Glauben verliert, der ihr bisher Kraft gegeben hat, hofft sie beim Populärwissenschaftler Eduard E. Gluck Antworten auf existenzielle Fragen zu finden. Sie reist heimlich zu einem seiner Vorträge und spricht ihn an. Sie verabreden sich, sind voneinander fasziniert. Bald öffnet sich der charmante, weltgewandte Mann und erzählt ihr von seiner Sexsucht.

Freikarten


Wenn Sie sich an der Titelauswahl von "MovieClassiX" und damit an der Verlosung von Freikarten beteiligen möchten, schicken Sie bis Fr., 09. Dezember 2016 an das Kulturbüro Königsbrunn, Marktplatz 9 in 86343 Königsbrunn oder per E-Mail an kulturbuero@koenigsbrunn.de Ihren Wunschfilm und Ihre Anschrift mit.

Der Film mit den meisten Stimmen wird im Januar gespielt. Jede/r Teilnehmer/in kann Freikarten gewinnen. Die Gewinner erhalten die Freikarten Mitte Dezember per Post.

Die Restkarten werden über das Cineplex-Kino zum ermäßigten Preis von 4,50 € verkaufen.
MovieClassiX am 14. Dezember um 19.30 Uhr ist der Film "Die letzte Sau" (Inhalt: Der kleine Hof des Schweinebauern Huber ist pleite, weil er gegen die großen Agrarfabriken nicht mehr konkurrenz-fähig ist. Als dann auch noch ein Meteorit Hubers Bauernhof komplett vernichtet, scheint alles endgültig vorbei zu sein. Lediglich eine letzte Sau bleibt ihm noch, mit der er die Ruine verlässt und ein neues Leben beginnt – als Rebell streift er durchs Land und findet sogar Gefallen an seiner neuen Rolle. Unterwegs trifft er auf Menschen, die alle ein ähnliches Schicksal erteilte wie ihm, die als kleine, unabhängige Bauern von den Großen der Wirtschaft kaputt gemacht wurden. So kann das nicht weitergehen…)
Trailer: Die letzte Sau
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.