Seniorenfahrdienst 60 plus von Königsbrunn informiert Pfarrgemeinde St. Thomas in Augsburg

Gestern am 21.9. konnte der „Königsbrunner Auto-Teiler“ sein Konzept „Seniorenfahrdienst 60 plus" in Augsburg beim Pfarrfest St. Thomas vorstellen.

Der Vorsitzende Herr Jürgen Müller mobilisierte vier ehrenamtliche Fahrer und Fahrerinnen, sowie drei Senioren die den Fahrdienst nutzen, um so den interessierten Augsburgern aus erster Hand Erfahrungsberichte liefern zu können.
So ergaben sich einige gute Gespräche und manches Interesse wurde geweckt. Kein Wunder, denn die Königsbrunner konnten mit beeindruckenden Zahlen aufwarten:
60 Senioren sind eingetreten die gefahren werden wollen – leider besteht derzeit ein Aufnahmestopp.
30 Fahrer sind vorhanden – weitere werden gesucht.
Es werden wöchentlich ca. 25 Fahrten organisiert, je 12.000 km haben die 5 zur Verfügung stehenden Autos im letzten Jahr zurückgelegt.

Darunter ist ein Peugeot der mit freundlicher Unterstützung der Aktion Mensch und des Fritz Felsenstein Hauses Königsbrunn angeschafft werden konnte. Mit ihm können Menschen mit Behinderung im Rollstuhl transportiert werden.

Auch ein Elektro-Mobil ist dabei. Dies ist besonders erfreulich weil die Fahrten der Senioren in der Regel nur aus Kurzstrecken bestehen.
Bei Kurzstrecken wird aber besonders viel CO2 produziert. Somit gibt es auch hier einen kleinen Beitrag zur Klimaverbesserung!!

Weitere Infos unter: http://www.carsharing-koenigsbrunn.de/seniorenfahr...

Das Pfarrfest war gut besucht, es gab viele Angebote für Jung und Alt.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 04.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.