Offene Chorprobe bei VOX CORONA

Festkonzert "130 Jahre VOX CORONA" (Foto: Helmut Hivner)
Königsbrunn. Am 12. September heißt der Chor VOX CORONA jeden willkommen, der Freude am Singen hat und etwas Musikalität mitbringt. Geprobt wird ab 19.30 Uhr im Probenraum von VOX CORONA in der Sing- und Musikschule Königsbrunn, Saal 8, Schwabenstr. 40.

Am Anfang jeder Chorprobe steht die chorische Stimmbildung. Also beginnt Chordirektor Josef Hauber auch diese Probe mit Schulung der Atemtechnik, Aktivierung der Körperhaltung und mit verschiedenen Einsing-Übungen, um Resonanz, Artikulation und Lockerheit zu gewinnen und den Tonumfang zu erweitern.

Die Teilnehmer erhalten Einblick in das Programm des Adventskonzerts, das am 18. Dezember um 16 Uhr in der Kirche "Zur Göttlichen Vorsehung" stattfindet. Zusammen mit dem Orchester Sinfonia Augustana und der Sopranistin Isabelle Münsch wird VOX CORONA Kantaten von Gottfried August Homilius, Motetten von Felix Mendelssohn Bartholdy, sowie Chorwerke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und anderen aufführen.

Chordirektor Josef Hauber und Vorsitzender Peter Henkel laden alle, die intensive Chorarbeit kennenlernen und gerne in einem guten Chor singen möchten, herzlich ein, sich zu trauen und mitzumachen. Nach den Sommerferien ist der ideale Zeitpunkt, um bei VOX CORONA einzusteigen, sowohl ins Repertoire, als auch in eine harmonische Gemeinschaft, die mit ihrem hoch engagierten Chorleiter das Singen zum Erlebnis und zu großer Freude werden lässt. Wer gerne im Chor singen, sich aber nicht binden möchte, kann auch nur bei einem Projekt wie dem Adventskonzert mitwirken. Weitere Informationen über VOX CORONA finden sich auf der Website des Chores unter www.voxcorona.de.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 03.09.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.