Literatur live – Die Autorin Irma Krauß liest für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen am Gymnasium Königsbrunn

Am Donnerstag, 9. Juli, durften alle Schülerinnen und Schüler aus den 6. Klassen an der Lesung der freien Autorin Irma Krauß teilnehmen und so in die Literatur eintauchen.

Wie im vergangenen Schuljahr hatte Studienrat Martin Kleinert, Lehrer für Deutsch und Geschichte, im Rahmen der aktiven Leseförderung eine Dichterlesung für die Unterstufe organisiert.
Die in Schwaben beheimatete Autorin Irma Krauß las mitreißend aus ihrem im cbj Verlag erschienen Jugendroman „Ein Versteck im Himmel“ und zog so die Zuhörerinnen und Zuhörer aus der Unterstufe in ihren Bann.

Die Geschichte handelt von einem jüdischen Jungen, der in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts vor seiner Deportation in ein Konzentrationslager fliehen kann, sich, dank der Hilfe eines einfachen Mannes, des Turmwächters, einige Jahre in einem Turm in einer süddeutschen Kleinstadt versteckt hält und so den Holocaust überlebt.

Wie bei all ihren Romanen fasziniert auch dieser nicht zuletzt aufgrund der geringen Anzahl von Protagonisten. Dafür wirkt aber jede Figur authentisch und macht deutlich, dass die Autorin sie während des Schreibens mit aller ihr zur Verfügung stehenden Kraft begleitet.

Mehrere Klassen haben die Lesung im Unterricht vorbereitet, so dass sie auch Fragen an die Autorin Irma Krauß stellen konnten. Für viele Schülerinnen und Schüler war die anschließende Signierung der Klassenlektüre ein weiterer besonderer Moment.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 02.08.2014
myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 19.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.