Integrationskurs Deutsch zu Besuch in der Stadtbücherei Königsbrunn

Wann? 27.10.2014

Wo? Stadtbücherei Königsbrunn Schwabenstraße 43, 86343 Königsbrunn DE
Königsbrunn: Stadtbücherei Königsbrunn Schwabenstraße 43 | Am Montag-Vormittag, den 27.10. trafen sich zwölf Teilnehmer des Deutsch-Integrationskurses aus Schwabmünchen zusammen mit ihren zwei Lehrerinnen Frau Bregadze und Frau Salem-Groß in der Stadtbücherei Königsbrunn. Als Projekt war eine Einführung rund um das Thema Stadtbücherei durch die Leiterin der Stadtbücherei, Frau Sappl und die Besichtigung der derzeitigen Ausstellung in der Vitrine geplant. Im Lesecafé durften sich die Teilnehmer zunächst selbst vorstellen. Es sind Migranten, die aus völlig verschiedenen Ländern kommen: Ungarn, Rumänien, Indien, Kosovo, Jordanien und Nigeria. Einige von ihnen leben erst seit einem Jahr in Deutschland, andere schon zwanzig Jahre. Gemeinsam lernen sie seit einem halben Jahr Deutsch am BBZ Augsburg/Schwabmünchen und stehen kurz vor der Abschlussprüfung. Da sie neben dem reinen Sprachunterricht auch Lerninhalte aus dem Bereich Politik, Gesellschaft und Geschichte Deutschlands absolvieren müssen, bot es sich an, einmal eine Bücherei von innen kennenzulernen, um mögliche Hemmschwellen zu verlieren. Nach der Vorstellungsrunde führte Frau Sappl die Teilnehmer in die Gepflogenheiten der Stadtbücherei ein. Die Teilnehmer erfuhren, was man alles in einer Bücherei ausleihen kann, wie man sich anmeldet, welche Medien dem Nutzer zur Verfügung stehen etc. Nur zwei Teilnehmer nutzen bisher Büchereien an ihrem Wohnort.
Das Interesse war groß. Einige überlegen sich, sich in der Stadtbücherei anzumelden, da ihre schulpflichtigen Kinder hin und wieder Bücher brauchen. Die Veranstaltung kam sehr gut an. Frau Sappl erzählte, dass dies der erste Besuch eines Integrationskurses in der Stadtbücherei Königsbrunn darstellte. Alles in allem ein gelungenes Projekt, um die Teilnehmer am gesellschaftlichen Leben in Deutschland besser zu integrieren und um möglichen Ängsten, was die Sprachbarriere anbelangt, entgegen zu wirken.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.