Großes Tipi für kleine Indianer

Jubelnde Kinder
Königsbrunn: Kindergarten St. Ulrich | In der Kindertagesstätte St. Ulrich/Königsbrunn waren am Mittwoch, den 12.03. viele kleine Indianer unterwegs. Grund hierfür war der abenteuerliche Aufbau eines echten Indianerzeltes, genannt „Tipi“, das den Kindern der Tagesstätte vom Elternbeirat spendiert wurde.
Professionelle Unterstützung erhielt der Elternbeirat hierbei durch Herrn Dieter Schäfer von der Firma Tipiwelten.com, der auch die Anlieferung der 10 Meter langen Stangen übernahm. Die „Vorschulindianer“ durften beim Aufbau helfen, was ihnen sichtlich Spaß bereitete.
Zu diesem einzigartigen Anlass organisierte das Team der Kindertagesstätte ein großes Indianerfest, bei dem die Kleinen stolz ihren selbst gebastelten „indianischen“ Kopfschmuck präsentierten.
Bei der Wahl des Namens für ihr neues Zelt, entschieden sich die kleinen Indianer unter großem Jubel und Geheul für „Regenbogen Tipi“.
Anschließend wurde zu indianischer Musik getanzt, getrommelt und gelacht. Als Festessen wurde vom großen Papa eines kleinen Indianers „Indianerreis mit Häuptlingsspießen“ frisch zubereitet und serviert.
Nach Beendigung des Aufbaus betraten die Kinder unter großem Staunen das Zelt.
Das Team des Kindergartens möchte das „Tipi“ auch als Veranstaltungsort für „Lesestunden“ nutzen. Hierbei sollen auch die Eltern und Großeltern die Möglichkeit haben, den Kindern Geschichten vorzulesen, passend zum Jahresthema der Kindertagesstätte.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Jürgen Haumann aus Königsbrunn | 14.03.2014 | 13:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.