Eine geheimnisvolle Gestalt im Nebel und 23 junge Autoren

Der Plot für 180 Seiten auf 10 Metern Packpapier!

Wandertag … jedes Jahr dasselbe … Ausflug zu römischen Ausgrabungen: Mitteum oder so … der Lateinlehrer ganz vorne bei den Strebern … ein Grüppchen bleibt zurück und sieht plötzlich: eine geheimnisvolle Gestalt im Nebel …

Dieses Schuljahr hat sich unser P-Seminarvom Gymnasium Königsbrunn in Zusammenarbeit mit dem P-Seminar des Gymnasiums Wertingen unter der Leitung von Studienrätin Andrea Elbl etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Wir schreiben ein Buch! Dabei unterstützt uns die freie Autorin Carola Kupfer, die uns in zwei Workshops und mit intensiver Betreuung das nötige Handwerkszeug liefert und uns zur Seite steht. Das Buch wird schließlich in einem richtigen Verlag gedruckt und erhält eine ISBN-Nummer, unter der es im ganzen deutschsprachigen Raum erhältlich sein wird. Unser ambitioniertes Projekt sucht noch Sponsoren, die uns finanziell unterstützen möchten. Bisher fördert uns der Verein der Freunde des Gymnasiums Königsbrunn, an den sich potenzielle Mäzene gerne wenden können.

Die Handlung verknüpft kulturelle und regionale Facetten der Vergangenheit mit heutigem Alltag, mit vielen Fantasy- und Comedyelementen und einer ordentlichen Portion Spannung und Gefühl. Die Geschichte spielt an Orten, die jeder kennt: z. B. Königsbrunn, Bobingen, oder Augsburg. Unsere Hauptpersonen sind ganz normale Jugendliche - oder verbergen sie doch mehr Überraschungen, als man zunächst annehmen möchte? Die Nebel der Zeit lüften sich nur langsam...

Schon gespannt? Unser Buch wird im Herbst 2017 erscheinen. Erste Leseproben und Neuigkeiten kann man auf der Homepage des Gymnasiums Königsbrunn erfahren. Persönliche Exemplare können jetzt schon unter unserbuch@gmx.net vorbestellt werden – die ersten 50 Exemplare exklusiv mit den Unterschriften aller Autoren, ein echtes Sammlerstück!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.