Ein intensives Klangerlebnis

Wann? 23.04.2016 19:30 Uhr

Wo? Gemeindezentrum St. Johannes, Friedhofstraße 2, 86343 Königsbrunn DE
Königsbrunn: Gemeindezentrum St. Johannes |

Der Klarinettist David Schöndorfer lädt mit Carl Maria von Weber und Rigoletto-Fantasien zur 8. Klangerfrischung ein.

Kammermusik als intensives Klangerlebnis verspricht die 8. Klangerfrischung am Samstag, 23. April, im großen Saal des evangelischen Gemeindehauses St. Johannes. Der Klarinettist David Schöndorfer wird dabei Werke von Carl Maria von Weber wie auch Luigi Bassi zur Aufführung bringen. Als Begleitung am Klavier hat er dieses Mal Anna Gebhardt eingeladen, die schon einmal 2014 bei der 5. Klangerfrischung zu Gast in Königsbrunn war.

Es soll nach einem fulminanten Auftritt des Akademistenquintetts der Deutschen Oper im vergangenen Herbst nun wieder eine kleinere, aber feine Besetzung sein. Daher präsentiert der aus Königsbrunn stammende David Schöndorfer zusammen mit der in München lebenden Pianistin Anna Gebhardt unter anderem das Klarinettenkonzert in Es-Dur von Carl Maria von Weber und die Rigoletto-Fantasien von Luigi Bassi, dem wohl bekanntesten Werk des italienischen Klarinettisten. Bassi, selbst einst Soloklarinettist an der Mailänder Scala, vereint in seinen Opernfantasien die lyrischen Qualitäten des Instruments mit hinreißender Virtuosität, die Verdis Musik mehr als gerecht wird.

Eine besondere Herausforderung für David Schöndorfer, der seit Januar vergangenen Jahres an der Akademie der Deutschen Oper ausgebildet wird. Dort wird er von den beiden Soloklarinettisten Matthias Höfele und Georg Arzberger betreut, mit denen er inzwischen auch schon zahlreiche Aufführungen an dem großen Deutschen Opernhaus absolviert hat.

Anna Gebhardt, die ursprünglich aus Straubing stammt, studiert seit dem Wintersemester 2013/14 an der Hochschule für Theater und Musik in München, wo sie bereits ein Jahr zuvor als Jungstudentin in die Hochbegabtenförderung aufgenommen wurde.

Mit der Klangerfrischung möchte der Königsbrunner neben den Klassikfreunden auch denjenigen Bürgern seiner Heimatstadt den Besuch eines Konzerts ermöglichen, die sich einen solchen aus den verschiedensten Gründen nicht leisten können oder leisten wollen. Deshalb verzichtete er von Anfang an auf Eintrittsgelder, wie auch seine Mitmusiker auf einen Großteil ihrer Gage.

Damit er diesen Anspruch aufrecht erhalten kann, wird David Schöndorfer unter anderem als Kulturförderpreisträger von der Stadt Königsbrunn unterstützt, wie auch vom heimischen Energieversorger Erdgas Schwaben. Der Konzertflügel, auf dem Anna Gebhardt spielen wird, stammt ebenfalls von einem heimischen Unternehmen. Partner der 8. Klangerfrischung ist wieder das Pianohaus Janos (Weißkopfstraße).

Das Konzert am Samstag, 23. April, beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.