Die nächste Klangerfrischung mit spannender Besetzung

Wann? 19.10.2014 19:00 Uhr

Wo? Pfarrzentrum "Zur Göttlichen Vorsehung", Blumenallee 27, 86343 Königsbrunn DE
Königsbrunn: Pfarrzentrum "Zur Göttlichen Vorsehung" | Mit einer ebenso ungewöhnlichen wie spannenden Besetzung wird die Königsbrunner Konzertreihe „Klangerfrischung“ schon bald fortgesetzt. Nachdem sich zuletzt im März mit dem ecco-Quartett ein deutsch-spanisch-japanisches Streichquartett zusammen mit David Schöndorfer in der Brunnenstadt präsentierte, gesellen sich nun am Sonntag, 19. Oktober,
mit Anna Gebhardt und Mathis Stier eine Pianistin und ein Fagottist zu dem Klarinettisten.

Vor allem Mathis Stier ist trotz seiner jungen Jahre (20) schon ein langjähriger und erfahrener Weggefährte von David Schöndorfer. Die beiden bilden ein beliebtes und daher auch gut nachgefragtes Duo der Münchner Sektion der Yehudi Menuhin Organisation Live Music Now. Gerade die ungewöhnliche Kombination ist es, die zunächst Interesse und anschließend Begeisterung unter den Zuhörern auslöst. Dies galt zum Beispiel auch für die Insassen der JVA-Landsberg, die zahlreich einem Gastspiel der Beiden beiwohnen durften.

Mit David zusammen wurde Mathis Stier Bundessieger „Jugend musiziert“ und Träger des Klassikpreises der Stadt Münster und des WDR. Seit diesem Jahr ist Stier Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und erhielt unlängst einen 3. Preis beim Musikwettbewerb „Prager Frühling“. David Schöndorfer selbst studiert im letzten Jahr Klarinette bei Professor Harald Harrer am Leopold-Mozart-Zentrum der Uni-Augsburg. Parallel dazu nimmt er eine Solo-Klarinettenstelle bei den Münchner Symphonikern ein, der Vertrag mit ihm wurde in diesen Tagen um ein Jahr verlängert.

Zu einem Trio werden die beiden Holzbläser durch die 19-jährige Anna Gebhardt am Piano. Sie erzielte bereits mit ihren beiden weiteren Instrumenten Querflöte und Orgel mehrere Preise, auf dem Klavier wurde die gebürtige Straubingerin 2012 in die Hochbegabtenförderung der Hochschule für Musik und Theater München aufgenommen.

Die Klangerfrischung bestreiten die drei Musiker unter anderem mit Werken von Richard Strauß, Michail Glinka und Francis Poulenc.
Beginn des Konzerts im großen Saal der Göttlichen Vorsehung (19. Oktober) ist um 19 Uhr, der Einlass ab 18.30 Uhr. Wie immer wird der Besuch des Konzerts kostenfrei gehalten.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 04.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.