Ausstellung in der Stadtbücherei Königsbrunn

Buch "Elinas Reise zu den Sternen
Königsbrunn: Stadtbücherei | Die Königsbrunner Malerin und Autorin Nathalie Salem präsentiert in der Stadtbücherei Königsbrunn einen kleinen Ausschnitt ihres künstlerischen Schaffens.
Nathalie Salem kam 1966 als Tochter eines Libanesen und einer Deutsch in Damaskus zur Welt und wuchs in Königsbrunn auf. Sie studierte Slawistik und Kunsttherapie und arbeitet heute als Deutsch-Dozentin am BBZ Augsburg. Neben zahlreichen Ausstellungen engagierte sie sich an Projekten wie „Kunst macht Schule – Schule macht Kunst“ der Montessori-Schule Starnberg, Comics zeichnen mit Jugendlichen am BBZ Augsburg und der Reihe „Nations“ bei YAK (Young Art Königsbrunn). Ihr bekanntestes Bild ist der Kolibri, neben farbenfrohen Ölbildern, die oft einen bunten Mix aus Märchen, Mythen und Fantasie-Figuren darstellen.
2006 erschien ihr Buch „Elina Reise zu den Sternen“ im Froh&Frei-Verlag. Es handelt sich um eine Geschichte für Kinder und Erwachsene, die das Thema „Tod“ aufgreift. Die Idee dazu kam ihr, als ihr ein kleines Mädchen einmal erzählte, sie glaube, dass Sterne die Verstorbenen seien, die für uns auf der Erde leuchten. Die Ausstellung in der Stadtbücherei kann vom 30.9. bis zum 31.10.14 zu den üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.