1.000 Euro für die Königsbrunner Tafel

Die Teilnehmer und Organisatoren übergeben die Spende an die Tafel
Königsbrunn: FITz Fitness Studio |

Die Freien Wähler Königsbrunn und das FITZ Fitness-Studio beenden die erfolgreiche Charity-Aktion „Jedes Kilo zählt“


Zwei Wochen lang haben 50 Abnehmwillige beim Radfahren, Laufen oder auf dem Stepper geschwitzt, Gewichte gestemmt und vor allem auf Ihre Ernährung geachtet – und das alles für den guten Zweck bei der Abnehmaktion „Jedes Kilo zählt“. Zur Aktion hatte das FITZ Fitness-Studio und die Freien Wähler Königsbrunn aufgerufen. Die Aktion startete am Sonntag, 21. September, mit einer kostenfreien Ernährungberatung von Beate Kraft von den Waagemutigen. Der Erfolg nach zwei Wochen kann sich sehen lassen: 117,7 Kilo nahmen die Teilnehmer zusammen ab.

Ziel war es, jedes Kilo mit 5 Euro zu belohnen und der Königsbrunner Tafel zu spenden. Die erreichten 588,50 Euro wurden schließlich auf 1000 Euro aufgestockt. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung am vergangenen Sonntag im FITz-Fitness bedankte sich Jürgen Haumann, Vorsitzender der Freien Wähler Königsbrunn, bei den Teilnehmern der Aktion für die herausragende Abnehmleistung und bei den Sponsoren Göttle Trade, Brennstoffe Augsburg und Folienverlegung Sobeck.
Christian Kunzi, Geschäftsführer vom FITZ Fitness-Studio und Stadtrat (Freie Wähler) und Jürgen Haumann überreichten feierlich den Scheck in Höhe von 1000 Euro. „Noch nie hat Abspecken so viel Spaß gemacht“, so Jürgen Haumann. Etwas nachdenklicher fügt er hinzu: „Den meisten von uns geht es gut. Aber es gibt leider auch immer mehr Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Königsbrunner Tafel helfen hierbei ganz aktiv, indem sie jede Woche bedürftigen Bürgern Lebensmittel aushändigen. Mit unserer Spende möchten wir helfen und wünschen uns, dass von diesem Geld Lebensmittel eingekauft werden.“
Marianne Kowarschick, Vertreterin der Köngisbrunner Tafel, freute sich über die hohe Geldspende: 250 Menschen kommen jede Woche zu uns. Vor allem ältere Mitbürger, alleinerziehende Mütter und Asylsuchende sind auf unsere Lebensmittelausgabe angewiesen. Wir sind dankbar für jede Unterstützung.“

Die Abnehmaktion „Jedes Kilo zählt“ fand in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt. „Ich bin immer wieder überwältigt, wie viele Menschen aktiv mitmachen und helfen“, sagt Christian Kunzi. Für ihn und Jürgen Haumann steht fest: Diese Aktion machen wir 2015 wieder!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.