myheimat fragt nach: Wie stehen Sie zum Bau der Osttangente?

Über ihre Argumente gegen die Trasse der Augsburger Osttangente im Süden von Königsbrunn informierte die Bürgerinitiative Keine Autobahn Königsbrunn (BIKA) die Besucher des Königsmarktes. Im Mittelpunkt stand die sechswöchige Öffentlichkeitsbeteiligung, die erstmals Teil des Verfahrens zur Aufstellung eines Bundesverkehrswegeplans (BVWP) ist.

Ich habe mich mit dem Thema noch nicht befasst, aber es betrifft mich auch nicht, da ich die Strecke wenig bis gar nicht nutze.
Marco Plenert, Bobingen


Ich sehe den Bau der Osttangente eher negativ, da so viel mehr Verkehr entsteht.
Herr Cicek, Königsbrunn


Ich bin dafür, dass die Natur erhalten bleibt, habe mich mit dem Thema aber noch nicht richtig befasst.
Janina Tyrakla?, Königsbrunn

Ich bin absolut gegen den Bau der Osttangente, da Königsbrunn zusätzlich zur B17 nicht noch eine Schnellstraße braucht. Zudem bin ich aus Umweltschutzgründen dagegen. Dem zunehmenden Verkehr sollte nicht unsere Natur geopfert werden.
Hubert Patscheider, Königsbrunn



+++ königsbrunner Stimmungsbarometer +++

Mir gefällt an Königsbrunn, dass es nicht so voll ist, wie in Augsburg. Alles ist weitläufiger und ruhiger. Königsbrunn ist eine gute Mischung zwischen Stadt und Land.
Sandra Schwind, Königsbrunn

Der Eingang vom Tengelmann Brunner-Zentrum ist nicht mehr rollstuhlgerecht. Das sollte geändert werden. Außerdem würden wir uns über ein kleines Theater in Königsbrunn freuen, damit wir ein bisschen gehobene Kultur haben.
Magdalena und Armin Schwarzer, Königsbrunn
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.