Erste Kontakte zum "königlichen Spiel" finden großen Anklang

Stolz präsentieren die Kinder ihre Urkunden vom Schach-Schnuppernachmittag
Auch in diesem Jahr besuchten über 30 Kinder an 2 Tagen einen Schach-Schnuppernachmittag im Rahmen des Königsbrunner Ferienprogramms, der vom Schachclub Königsbrunn organisiert wurde.
Die Mädchen und Buben bekamen Grundlagen über das königliche Spiel erklärt und erfuhren Zug für Zug mehr über die Schachfiguren wie Bauer, Turm, Springer und so weiter. Regelkunde bis hin zum ersten eigenen Schach Matt wurde ihnen altersgerecht vermittelt. Interessiert und wissbegierig verfolgten die Kinder Spielzüge wie Rochade und im Vorübergehen Schlagen. Kinder, die bereits Kenntnisse im Schach hatten, durften erste knifflige Schachaufgaben lösen. Bei einem zwar geistig anstrengenden Ferienprogramm blieb durch das ganze Drumherum der Spaßfaktor nicht auf der Strecke.
Wer in Königsbrunn auch den Weg zu einem der bedeutendsten Brettspiele finden möchte, erhält Infos unter www.sk-koenigsbrunn.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.