Köln: Neuer AfD Bezirksvorstand verspricht Kontinuität und verzeichnet liberale Neuzugänge.

(v.l.n.r.) Dr. Lutz Teichert, Gerhard Fischer, Jürgen Spenrath, Renate Zillessen, Ingo Schumacher, Andrea Konorza, Torsten Ilg, Michael Espendiller. Nicht im Bild Torsten Jungbluth
Köln: Rodenkirchen |

(Köln) Rund 120 Delegierte der AfD aus dem ganzen Regierungsbezirk Köln, trafen sich am Samstag in Köln-Zollstock und wählten dort ihren neuen Bezirksvorstand, der nun für zwei Jahre die Geschicke mitbestimmen soll.

Der Veranstaltungssaal im Kölner Süden war bis auf den letzten Platz gefüllt und auch die Anspannung der Delegierten war spürbar. Der alte und neue Vorsitzende Ingo Schumacher aus Aachen skizzierte auch gleich die Ziele seiner neuen Mannschaft: „Wir wollen als größter und stärkster NRW-Bezirk die beste Startmannschaft aller Bezirke bilden und bei dem anstehenden Landtagswahlkampf quasi Motor sein.“ Zum stellv. Sprecher wurden Michael Espendiller (Aachen), Renate Zillessen (Rhein-Sieg-Kreis) und Jürgen Spenrath aus Heinsberg gewählt. Mit großem Beifall wurde auch die Wiederwahl von Schatzmeister Gerhard Fischer kommentiert. Die Beisitzer Dr. Lutz Teichert (Rhein-Sieg-Kreis) und der Kölner Torsten Ilg wurden erneut mit einem sehr guten Wahlergebnis in den neuen Vorstand gewählt. Neu im Team sind die beiden Beisitzer Andrea Konorza aus Bonn, sowie Torsten Jungbluth aus dem Rheinisch-Bergischen-Kreis. Beide gelten als Vertreter des liberalen Flügels der AfD und haben dies, wie Ilg und Fischer auch, bei ihren Vorstellungsreden klar betont. Der NRW-Landesverband der AfD gilt als politisch gespalten, in einen rechten und einen liberalen Flügel, die sich beide gegenseitig bekämpfen. Das möchte der neue Vorstand versuchen zu ändern und gelobt auch weiterhin eine harmonische Zusammenarbeit. So das gemeinsame Credo in Köln, der „tolerantesten Stadt Deutschlands“. Es bleibt abzuwarten wie lange dieser „Burgfrieden“ halten wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
richard mai aus Köln | 27.06.2015 | 00:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.