DSDS 2013 - Biografie Beatrice Egli (24), Sängerin aus Pfäffikon in der Schweiz

Beatrice Egli - beim REWE Family Fest in Köln/Bonn am 08.06.2013 © Stefan Emmer (DVPJ)
 
Beatrice Egli - beim REWE Family Fest in Köln/Bonn am 08.06.2013 © Stefan Emmer (DVPJ)
Köln: Magic Media Company TV-Produktionsgesellschaft mbH |

Biografie Beatrice Egli (24), Sängerin aus Pfäffikon in der Schweiz

„Du kannst mit Schlager positive Stimmung verbreiten, Negatives gibt es genug“, das ist die Meinung von Schlagerqueen Beatrice Egli aus der Schweiz, die Schlager liebt, aber auch offen für andere Musik ist.

Geboren wurde sie am 21. Juni 1988 in Pfäffikon (Kanton Schwyz).

Sie kommt aus einer musikalischen Familie und singt, seit sie 9 Jahre alt ist.

Mit 14 nahm Beatrice Gesangsunterricht und begann, auf Volksfesten zu singen.

Trotzdem bestanden ihr Vater und ihre Mutter darauf, dass ihre Tochter eine ordentliche Lehre machte.

Und so absolvierte Beatrice eine Friseurausbildung.

2005, noch vor der Abschlussprüfung als Haarstylistin, wollte sie es jedoch wissen:
Die 17-Jährige machte als Sängerin beim «Alpenschlager-Festival» mit und belegte den 2. Platz.

Bisheriges Highlight im Leben von Beatrice war die Teilnahme am «Grand Prix der Volksmusik 2007».

Damals gewann sie im Duett mit Lys Assia, der Grande Dame des Schlagers, den schweizerischen Vorentscheid und belegte beim Grand Prix selbst den 12. Platz.

Ein weiteres Glanzlicht war 2009 ein Auftritt in Andy Borgs «Musikantenstadl».

Sie hat auch bereits eine CD veröffentlicht „Feuer und Flamme“.

Um noch mehr für eine Karriere auf der Bühne lernen zu können, entschloss sich Beatrice Egli nach ihrem Berufsabschluss zu einer zusätzlichen Ausbildung in Hamburg:
Im Herbst 2011 schloss sie die staatlich anerkannte Schule für Schauspiel Hamburg mit Auszeichnung ab.

Derzeit wohnt Beatrice im Haus ihrer Eltern, Ida und Bruno Egli-Keller, die eine Metzgerei mit Catering führen.

Auch ihre drei Brüder Karl (26), Lukas (25) und Marcel (21) wohnen noch bei ihren Eltern.

Ihre Mutter hat 11 Geschwister und da diese auch viele Kinder haben, kommt Beatrice auf über 50 Cousinen und Cousins.

Beatrice hilft in der elterlichen Metzgerei aus, und verdient ihr Geld bereits mal mehr mal weniger mit der Musik.

In ihrer Freizeit geht sie gerne Ski fahren, trifft sich mit ihren Freundinnen und ihr tägliches Fitnessprogramm besteht aus 20 – 60 Minuten Trampolin springen.

Sie selbst sagt über sich:
„Ich bin gerne Tussi, aber auch sehr naturverbunden.”

Da ist es nicht verwunderlich, dass man bei Beatrice im Kleiderschrank sowohl Highheels als auch Wanderschuhe findet.

Bei DSDS macht sie mit, weil sie sich auch dem deutschen Publikum vorstellen und möglichst viele Herzen gewinnen will.

Beim Casting sang sie einen Song von Helene Fischer und Dieter Bohlen war direkt angetan von ihr:
„Im Schlagerbereich bist du bis jetzt die Beste, die wir je hatten!“

http://www.beatrice-egli.ch

Weitere spannende Artikel über Beatrice Egli:

DSDS 2013 - BEATRICE EGLI - Ein neuer Stern am deutschen Schlagerhimmel "hier"

DSDS 2013 - Sängerin Beatrice Egli von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 ist eine Runde weiter! (2. Mottoshow DSDS / Bilder vom 23.03.2013) "hier"

UMFRAGE - Welchen Platz belegt Beatrice Egli (24) aus der Schweiz in der aktuellen RTL DSDS Staffel 2013? "hier"

DSDS 2013 - 3. Mottoshow Beatrice Egli am 30.03.2013 im Kölner Coloneum (MMC Studios) "hier" / "hier"

DSDS 2013 - BEATRICE EGLI im Interview nach der 3. DSDS Mottoshow von RTL (30.03.2013) "hier"

TEXT © die pressetanten
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.