Das mitteldeutsche Dorf GORSLEBEN in den 1960er Jahren. 30 Zeichnungen auf Format A 4 von Maxi Herta Altrogge.

Dazu vier historische Familienfotos mit Erläuterungen sowie acht Zeichnungen (Format etwas größer als A 4, daher eine Zeichnung angeschnitten) des 14jährigen Curt Müller, dem Onkel der in Wien lebenden Künstlerin.

GORSLEBEN gehört zum Kyffhäuserkreis und liegt an der Unstrut
und am Fuß der "Schmücke".
In Gorsleben, in der Reichengasse, lebten die Großeltern der in Wien lebenden
Künstlerin:
Hermann Müller und Gattin Elise, geb. Creutzberg mit ihren beiden Söhnen
Walter Müller (der Vater der Künstlerin) und Curt Müller.
1 1
1
1
1
1 1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
3.219
Christoph Altrogge aus Kölleda | 30.01.2016 | 11:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.