Kindheitslexikon: "Kölledaer Anzeiger"

Name des Gemeindeblattes von Kölleda. 1854 gegründet. Trug zu der Zeit, als Kölleda noch der Sitz der Verwaltung des Kreises Eckartsberga war, den Untertitel "Amtliches Kreisblatt für den Kreis Eckartsberga. Organ für die Behörden des Kreises, das Amtsgericht und die Stadtverwaltung zu Kölleda.". Nach Kriegsende von den Besatzungsmächten verboten. Erschien erst im Frühjahr 1990 kurz nach der friedlichen Revolution wieder.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.